News

Marriott erobert Weißrussland

Das Hotelunternehmen Marriott eröffnet demnächst sein erstes 5-Sterne-Haus in Minsk. Die Gäste erwartet ein Deluxe-Erlebnis der Extraklasse.

Fotos: Marriott Hotels

 

Die Erfolgsstory des renommierten Marriott International geht weiter: Nun eröffnet das erste 5-Sterne-Hotel in Minsk (Weißrussland). Das 217 Zimmer und Suiten umfassende Luxushotel bietet neben Panoramablick auf den Fluss Swislatsch kulinarische Highlights, einen großzügigen Sport- und Entertainmentbereich sowie einen 940 Quadrameter großen Tagungs- und Veranstaltungskomplex.

Der beeindruckende Bau, mit dem im Juni 2012 begonnen wurde, ist ein Gemeinschaftsprojekt von Katar, dem Gebäudeeigner, und Weißrussland. Dementsprechend ist auch die Fassade des Aufsehen erregenden Hotels vom Nationaltier Katars, dem Falken, inspiriert.

Der stellvertretende Staatsminister für Verteidigung und Finanzen und Leiter von Falcon Investment in Minsk, Dr. Thani A. Al-Kuwari in einem Kommentar: „Das Minsk Marriott Hotel bildet erst den Anfang einer Reihe von Investitionen in Weißrussland. Wir haben rund 200 Millionen US-Dollar in den Bau investiert.“

Mit über 4300 Hotels in 85 Regionen und Ländern rund um den Globus zählt Marriott International zu den führenden Hotelgruppen weltweit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Maryland (USA) verzeichnete im Jahr 2014 einen Umsatz von fast 14 Milliarden US-Dollar.


www.MarriottHotels.com

08.01.2016