News

Matilda Ramsay im Showbiz

Die Tochter von Sternekoch Gordon Ramsay startet mit eigener TV-Show.

Fotos: Pal Hansen

Matilda „Tilly“ Ramsay scheint ganz nach ihrem Vater zu kommen – zumindest was die Kamera-Affinität betrifft. Der britische Küchenchef Gordon Ramsay ist bereits mit seinen eigenen Shows wie "Master Chef" und "Hell’s Kitchen" erfolgreich unterwegs. Auch sein 13-jähriger Sprössling hat sich nun zum kleinen Kochshow-Host entwickelt und startet mit seiner eigenen CBBC Show. "Matilda and the Ramsay Bunch" ist set April im Fernsehen zu sehen. Noch mitten in der Laufzeit wurde dem jüngsten der vier Ramsay-Kinder ein weiterer Deal angeboten, damit die Show noch mindestens für eine weitere Staffel ausgestrahlt wird. Derzeit sind Tilly und ihr Vater Gordon mit CBBC über die finanziellen Konditionen in Verhandlungen.

Die Show wird im Familienanwesen der Ramsay-Familie in Los Angeles gedreht und zeigt Tilly, wie sie einfache, peppige Gerichte zubereitet, wie Burritos oder Cupcakes. Dabei assistieren ihr immer wieder verschiedene Mitglieder der Familie – bis auf Gordon Ramsay selbst, der sich eher einmischt und damit Rügen von seiner Tochter mit den Worten „Das kann ich selbst" einfängt. Gordon schneit ab zu zu herein, führt ein paar lustige Geplänkel und "sieht zu, dass er wieder verschwindet“, so der Sternekoch. Der sonst für seine vulkanartigen Ausbrücke bekannte Spitzenkoch, der sein Gastronomie-Imperium in verschiedenen Ländern aufgebaut hat, ist im Familienkreis eher als fröhlich und handzahm bekannt.

Generell ist das Vater-Tochter-Gespann immer öfter gemeinsam vor der Kamera zu sehen. Erst kürzlich statteten sie Talk Show Host James Corden in der Late Late Show einen Besuch für ein English Breakfast Wettkochen ab, bei dem Vater Ramsay beinahe das Set abfackelte.

www.gordonramsay.com

03.09.2015