News

MICHELIN 2012: Die Auf- und Absteiger

Dritter Stern für Thomas Bühner, Nils Henkel wurde zum 2-Sterner degradiert.




Die deutsche Spitzengastronomie ist um ein neues 3-Sterne-Restaurant und zehn neue 2-Sterne-Häuser reicher. Jubelstimmung herrscht in Osnabrück: Thomas Bühner vom Restaurant „La Vie” wurde im Restaurantführer Guide Michelin in die Riege der weltbesten Köche aufgenommen und darf sich nach Jahren des Bangens nun endlich über seinen dritten Stern freuen. Dagegen ist Nils Henkel aus Bergisch Gladbach der dritte Stern aberkannt worden.

Zu den neuen 2-Sterne-Häusern gehören die Restaurants „Lorenz Adlon” und „reinstoff” in Berlin, „Schwingshackl Esskultur” in Bernried und „Kastell” in Wernberg-Köblitz (Bayern) sowie das „Rosin” in Dorsten und „La Vision” in Köln (Nordrhein-Westfalen). Wie im vergangenen Jahr ist der Norden Deutschlands weiter im Aufwind. Hier zeichneten die Michelin Inspektoren vier Häuser neu mit zwei Sternen aus: die Hamburger Restaurants „Haerlin” und „Jacobs Restaurant” sowie das „Buddenbrooks” in Lübeck und „La Mer” in List auf Sylt.

Juan Amador, der ja sein Restaurant in Langen bei Frankfurt schloss und nach Mannheim übersiedelt ist, kann aufatmen: Er behält den dritten Stern auch am neuen Ort.

Sämtliche Bewertungen finden Sie im PDF der offiziellen Übersicht des

Guide Michelin 2012

.

www.viamichelin.de

14.11.2015