News

Neue Superlative in Dubai

125 neue Tophotels werden gebaut – Neuer Superturm soll bis zur Expo 2020 entstehen. Was höher, weiter und größer bedeutet!

In Dubai braucht man neue Aufmerksamkeit

Zur Weltausstellung Expo 2020 soll nun – neben den über 800 Meter hohen Burj Khalifa – ein weiterer Rekordturm entstehen. Derweil entstehen in der Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) 124 neue Tophotels mit insgesamt über 46.000 Zimmern, wie TOPHOTELPROJECTS, der führende Informationsdienstleister für Hotelbauprojekte und Hotelketten (www.tophotelprojects.com), mitteilte.

Der neue, noch höhere Wolkenkratzer soll von Emaar Properties im alten Viertel „Dubai Creek“ gebaut werden, inklusive Boutiquehotel, drehbaren Außenbalkons, einer Aussichtsplattform in wahrhaft luftiger Höhe und hängenden Gärten nach der Legende von Babylon. Das neue Bauwerk der Superlative soll in nur vier Jahren entstehen.

Wie hoch nun der neue, noch unbenannte Turmbau zu Dubai werden wird, steht offenbar noch nicht fest. Unterdessen entsteht in Jeddah im Nachbarstaat Saudi-Arabien der wohl höchste Turm der Welt: Der „Jeddah Tower“ - bisher als „Kingdom Tower“ bekannt – soll 1.007 Meter hoch werden und u.a. ein Luxushotel von Four Seasons und Apartments beherbergen.

13.04.2016