News

Neuer Hotspot in London

London ist ab nun um ein kulinarisches Juwel reicher: Das asiatische Restaurant Zaika ist der neue Place to be.


Dekadenz, eine großartige Location – eine alte Bank – und ein bereits sehr gut gehendes indisches Konzept im Rücken sind die Erfolgspfeiler des Zaika. Denn das neue Restaurant kommt aus dem Stall des einzigen michelin-besternten indischen Restaurants Londons, dem Tamarinde in Mayfair aus der Tamarinde Collection.

Die Zutaten: Die Aromen von Nord-Indien, ein bisschen Einfluss aus dem mittleren Osten und das clever für den mitteleuropäischen Markt umgesetzt. Daraus resultiert eine feine, einzigartige und doch wiedererkennbare asiatische Küche, die sich auch dem Awadhi-Style zueigen macht: geschmortes Wildhack, Seebarsch und Hühnerbrust als Julienne mit traditionellen Gewürzen oder eine langsam geschmorte Lammkeule für fünf Personen, die am Tisch geteilt wird. Ein bisschen was fürs soziale Zusammensein, ganz viel für den Geschmack und ein sensationeller Ausblick aus den hohen Fenstern über die Kensington Palace Gardens.

www.zaikaofkensington.com

14.11.2015