News

Neues Momofuku in Las Vegas

Momofuku Headchef David Chang ist umtriebig: Seit Kurzem gibt es auch in Las Vegas ein neues Lokal unter der Leitung von David Chang.

Fotos: Gabriele Stabile, Momofuku

Das neueste Restaurant der Kette unter David Chang eröffnete in Las Vegas im 5-Sterne-Hotel Cosmopolitan. Im zweiten Stock des Luxushotels gleich neben dem Casino und der Milk Bar von Christina Tosi (das übrigens im Dezember 2016 eröffnete) können Freunde der Restaurantkette nun endlich auch in Las Vegas der kulinarischen Lust frönen. 

Der Chef des Restaurants Michael Chen kennt sich in der Szene in Las Vegas aus und wird nun das 200-Sitzplätze-umfassende Restaurant führen. Das Restaurant wartet mit dem Las-Vegas-Glamour auf und schafft durch coole Designaspekte eine frische Atmosphäre. Vom Dining Room dürfen Gäste sich auf den Blick über den Strip sowie auf den individuellen Momofuku-Teppich freuen.

Das Menü setzt sich aus bekannten Gerichten zusammen anderer Momofuku-Restaurants wie Ramen und Pork-Buns aus der Noodle Bar, Fuku-Chicken-Sandwiches aus der Ssam Bar oder Desserts von der benachbarten Milk Bar. Perfekt gegen den Hangover in Las Vegas bietet das Momofuku Ochsenschwanzsuppen und Kimchi-Eintopf an. Changs Interpretation von Surf and Turf darf natürlich auch nicht auf der Karte fehlen: Huhn mit Caviar.

Das Restaurant wird ab sofort ausschließlich am Abend geöffnet haben, wobei über ein Lunch-Angebot nachgedacht wird, wie Chang auf Instagram veröffentlichte. 

Ein weiteres Restaurant der Kette ist am Manhattan Pier 17 im Laufe des Jahres geplant.

www.momofuku.com 

29.01.2017