News

Nobu eröffnet neues Restaurant in L. A.

Ein Multigastronom wie Nobu Matsuhisa hat es nicht mehr nötig, die Werbetrommel für eine Restaurant-Eröffnung zu rühren: Ganz leise ging sein Umeda in L. A. an den Start.

Fotos: Volker Debus

Nobu Matsuhisa eröffnet neues Restaurant in L. A.

Der kulinarische Zen-Master der hochgelobten, japanischen Fusionsküche wird nicht müde, den Globus mit neuen Restaurant-Eröffnungen zu beglücken. Aber großen Wind macht er um diese Dinge keinen mehr, die Fans seiner Küche verfolgen ohnehin jeden Schritt, den er tut, und außerdem spricht die Qualität seiner Restaurants für sich.

Still und leise hat Nobu nun in L. A. das Umeda aufgemacht, ein gehobenes japanisches Restaurant, das kulinarisch mit Nobu-Klassikern, Sushi und japanischen Häppchen aufwartet. Eine umfassende Wein- und Cocktailkarte runden das Angebot ab.

Nach einem Soft-Opening für Familie und Freunde letzte Woche, ist das Umeda seit dem 20. März nun erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich. Bislang muss man aber noch um die Sitzplätze kämpfen, denn es gilt das Prinzip first-come, first-served.

www.noburestaurants.com

22.03.2017