News

P1: Käfer steigt aus

Feinkost-Guru Michael Käfer verkauft seine Anteile an der wohl berühmtersten Disko Münchens.

Fotos: Werner Krug

Das Ende einer Ära

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt ist es offiziell: Der Münchner Feinkostunternehmer Michael Käfer verkauft seine Anteile an der berühmten Promi-Disko P1.

Neuer Eigentümer der P1-Anteile von 54 Prozent ist Käfers langjähriger Geschäftspartner Franz Rauch, wie die Süddeutsche berichtet. Mit dem Ausstieg geht eine legendäre Ära zu Ende. 

Feinkost-Guru Michael Käfer

Mitte der 80er Jahre übernahm der Sohn von Feinkost-Imperator Gerd Käfer dan ehemaligen Offiziersclub und hievte diesen in kürzester Zeit zu Münchens Kult-Disko Nummer 1.

Stars und Sternchen wie Mick Jagger, Tina Turner, Torwart-Titan Oliver Kahn oder Jennifer Lopez feierten im P1 ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Über die Kaufsumme verloren bis dato weder Käfer noch Rauch ein Wort. Immer wieder wurden aber rund drei Millionen Euro als möglicher Preis kolportiert.

p1-club.de

05.05.2017