News

Paukenschlag im Louis C. Jacob

Das Hamburger Traditionshaus hat mit Frank Wesselhoefft einen Nachfolger für den scheidenden Hoteldirektor Jost Deitmar gefunden.

Fotos: Louis C. Jacob

Eine Frage der Ehre

Im März hatte der Mutterkonzern des Louis C. Jacob, die Deutsche Seereederei, völlig überraschend die Trennung von Hoteldirektor Jost Deitmar bekanntgegeben, der das Haus an der Elbe 20 Jahre lang erfolgreich führte. Unterschiedliche Ansichten zur geplanten Umstrukturierungsmaßnahmen waren der Grund.

Mit Wesselhoefft übernimmt ein äußerst erfahrener Hotelier das Hamburger Fünf-Sterne-Hotel. Der 48-Jährige verfügt über 25 Jahre Expertise in der Spitzenhotellerie.

Zuletzt war er in führenden Positionen bei internationalen Luxus-Resorts wie dem Four Seasons auf den Malediven, dem Banyan Tree auf den Seychellen oder dem Six Senses Hideaway Yao Noi in Thailand tätig.

Horst Rahe, Gesellschafter der DSR Hotel Holding, zu der die Louis C. Jacob GmbH gehört, freut sich über den Neuzugang: „Frank Wesselhoefft bringt die besten Voraussetzungen mit, um als Hoteldirektor und Gastgeber die Verantwortung für ein Hotel der Klasse des Louis C. Jacob zu übernehmen“.

Mit der Hansestadt Hamburg fühlt sich der gelernte Hotelfachmann Wesselhoefft eng verbunden. Denn dort war er nach seiner Ausbildung, die er beim Kölner Hotel im Wasserturm absolvierte, mehrere Jahre im Steigenberger Hotel Hamburg in verschiedenen Positionen tätig.

„Es ist mir eine Ehre ein Traditionshaus wie das Louis C. Jacob führen zu dürfen. Als genau solches möchte ich es gemeinsam mit dem Team weiterentwickeln. Zudem erfülle ich mir einen ganz persönlichen Wunsch, nämlich mit meiner Familie in Hamburg zu leben“, so Wesselhoefft.

hotel-jacob.de

20.04.2017