News

Richard Gere ist Relais & Châteaux-Botschafter

Schauspiel-Beau Richard Gere ist mit seinem Hotel „Bedford Post“ ab sofort neues Mitglied der Relais & Chateaux.


Gere, bekannt aus Blockbustern wie "Chicago" und "Pretty Woman", der das charmante 8-Zimmer-Haus in der nähe von N. Y. gemeinsam mit seiner Frau Carey Lowell und ihrem Geschäftspartner Russel Hernandez führt, wurde mit der Rolle des neuen Botschafters von Relais & Chateaux beehrt. Er ist somit Nachfolger des Schriftstellers Douglas Kennedy (2009) sowie der Winzerin und Schauspielerin Carole Bouquet (2010).
In seinem Grußwort im Guide 2011 von Relais & Châteaux schreibt Gere: „Während meiner langen Schauspielkarriere habe ich zahlreiche herausfordernde und anspruchsvolle Rollen gespielt, aber glauben Sie mir, das ist nichts im Vergleich zu meiner Rolle als Gastgeber im wahren Leben.“ Gere punktet mit Vorbildfunktion für alle Relais & Chateaux-Gastgeber: „Wir haben ein echtes Bekenntnis zum Dienen, eine unglaubliche Liebe zum Detail, ein leidenschaftliches Eintreten für das Schöne in all seinen Ausprägungen und ein persönliches Streben, um unsere Welt durch uns etwas besser zu machen.“

Neuer Guide von Relais & Châteaux im Brennpunkt

Mit dem Guide 2011 (der in diesem Jahr 50 Jahre alt wird) wird und von Jaume Tàpies, dem Internationalen Präsidenten von Relais & Châteaux, ständig erweitert worden ist, beginnt ein neues Jahrzehnt unter besten Vorzeichen für die Vereinigung, der fast 500 Häuser weltweit angehören. In diesem Jahr kommt eine Rekordzahl von 36 neuen Mitgliedern dazu – jedes für sich einzigartig. Mit einer Auflage von 780.000 Exemplaren in sechs Sprachen in 60 Ländern mit 700 Farbseiten, stellt das berühmte weiße Buch mit der legendären goldenen Lilie eine außergewöhnliche Einladung zum Reisen dar. In diesem Jahr auch auf den Spuren von Richard Gere, dem Relais & Châteaux-Botschafter 2011.

14.11.2015