News

Richard J. Vogel geht

Nach nur acht Monaten trennte sich die Deutsche Seereederei von ihrem Geschäftsführer.




Horst Rahe, Geschäftsführender Gesellschafter der DSR Hotel Holding und der Deutschen Seereederei, steuert sein Unternehmen wieder selbst. Nach nur acht Monaten trennte sich der Hamburger Unternehmer von seinem Geschäftsführer Richard J. Vogel. Dieser war zuvor mehr als sechs Jahre Geschäftsführer von TUI Cruises. Grund der Trennung sollen unterschiedliche Vorstellung zur Weiterentwicklung der Hotelmarken gewesen sein. Über Details wird jedoch geschwiegen.

Bevor Vogel im Oktober 2014 antrat, hatte Rahe den Kurs der DSR, die als Holding für die a-ja Resort und Hotel GmbH, die A-Rosa Resort und Hotel GmbH, die Louis C. Jacob GmbH mit dem Hotel Henri und die Hotel Neptun fungiert, ein Jahr lang selbst bestimmt. Vogels Fokus lag im zweiten Halbjahr 2014 auf der Expansion bei A-Rosa und a-ja und der Weiterentwicklung der Jacob-Gruppe sowie des Hotels Neptun. Ein Nachfolger soll schon bald präsentiert werden.

www.dsr-hotel-holding.de

14.11.2015