News

Ring frei: Gordon Ramsay vs. Bobby Flay

Die alte Fehde der beiden bekannten Küchenchefs geht weiter und erreicht einen neuen Höhepunkt.

Fotos: www.forbes.com

Der streitbare Gordon Ramsay nimmt seine Fehde mit dem Küchenchef Bobby Flay wieder auf. Dessen Mesa Grill in Las Vegas ist nur 45 Meter von Ramsays Lokalität im Caesars Palace entfernt. Ramsay hierzu: „Bobby Flay ist der Iron Chef. Das ist das, was wir hier machen sollten, er und ich sollten ein Duell für einen Caesars-Iron Chef veranstalten. Und der Verlierer muss einen Ironman Triathlon machen“. Bobby Flay ist einer der Iron Chefs in der kulinarischen Gameshow Iron Chef America. In jeder Folge, die eine Stunde dauert, fordert ein neuer Küchenchef einen der fixen Iron Chefs zu einem Kochwettbewerb heraus. 

Die Fehde begann bereits 2013, als Ramsay in einem Portrait des Men’s Journal sagte, er könne Bobby Flay auskochen. Laut eigener Aussage kocht Ramsay das beste Essen, das man jemals gegessen hat. Er sagt hierzu: „Das ist der Grund warum ich lache, wenn sie sagen: Schauen wir einmal ob er ein richtiger Küchenchef ist. Lasst ihn gegen Bobby Flay in Iron Chef antreten“. Die Antwort Flays via Twitter ließ nicht lange auf sich warten: „Ich bin enttäuscht. Lass uns das wie echte Männer in der Küche regeln. Keine Wörter, nur Messer. Komm her oder halte den Mund“.

Der Iron-Chef Showdown im Caesars Palace war Flay’s Idee. Im May 2013 erzählte er dem Eater Vegas: „Warum machen wir nicht so eine Art Küchen-Stadion am Las Vegas Strip vor dem Caesars Palace und holen uns ein paar Sponsoren, inklusive dem Caesars Palace? Der Gewinner kann das Geld dann seiner bevorzugten Charity Organisation spenden“.

Damit nicht genug, auch sonst tut sich einiges bei Gordon Ramsay. Demnächst möchte er auch noch den amerikanischen Markt weiter für sich erobern.

Gordon Ramsays Fish & Chips wird im Juni 2016 im The Linq seine Pforten öffnen. Weiters möchte Ramsay eine Kochschule in Las Vegas gründen, es laufen diesbezüglich bereits Gespräche. Zusätzlich bringt Gordon Ramsay seine Bread Street Kitchen nach Las Vegas. Er orientiert sich dabei am Model der Restaurantkette Shake Shack, die auf eine High-End-Küche treffen soll. Dependancen seiner Bread Street Kitchen gibt es bereits in London, Dubai, Singapur und Hong Kong.

Letzte Woche feierte Ramsay den dritten Geburtstag des Gordon Ramsays Pub & Grill im Caesars Palace und Gordon Ramsays Burger im Planet Hollywood Resort.

 

www.gordonramsayrestaurants.com 

 

23.12.2015