News

Ring frei: Snoop Dogg vs. Martha Stewart

Schräges kulinarisches Pairing: Rapper Snoop Dogg und „Amerikas beste Hausfrau“, Martha Stewart, kochen jetzt in einer gemeinsamen TV-Show.

Fotos: Shutterstock

Kiffer meets Swiffer

Er ein US-amerikanischer Gangster-Rapper, Playboy und bekennender Marihuana-Konsument, sie die Haushalts-Ikone der Vereinigten Staaten mit Sauberfrau-Image: Die Rede ist natürlich von Snoop Dogg und Martha Stewart. So unwahrscheinlich die Kombination auch wirkt, aber die beiden bilden derzeit das skurrilste TV-Koch-Duo ever.

In der vom Sender VH1 ausgestrahlten Show „Martha & Snoop’s Potluck Dinner Party“ battlen sich die Beiden am Herd. In Folge eins wetteiferten Stewart und Snoop Dogg um das beste frittierte Hühnchen, in der nächsten Folge steht unter anderem eine Gourmet-Pizza am Speiseplan.

Das Format ist – wie man unschwer am ungleichen Gastgeber-Duo erkennen kann – keine Kochsendung im klassischen Sinn, sondern mehr eine Mischung aus Comedy, Talk- und Koch-Show. Dazu tragen nicht zuletzt auch die Gäste bei. Bei der ersten Sendung waren mit Ice Cube und Wiz Kalifa zwei Rapper-Kollegen von Snoop Dogg zu Gast im Studio sowie Schauspieler und Komiker Seth Rogen.

Wenn man nach den Einschaltquoten geht, steht eines schon jetzt fest: „Martha & Snoop’s Potluck Dinner Party“ hat gute Chancen auf eine zweite Staffel.

09.11.2016