News

Roland Kuffler stellt sich neuer Aufgabe

Der Gastronom des Jahres 2016, Roland Kuffler, übernimmt die Gastronomie im neuen Rhein-Main Congress Center Wiesbaden.

Fotos: beigestellt

Die Region im Fokus

Kuffler betreibt in Deutschland 40 Restaurants und wurde kürzlich für sein Service- und Speisekonzept als Gastronom des Jahres vom Busche Verlag ausgezeichnet. Seiner neuen Aufgabe sieht er gespannt entgegen: „Ich freue mich darauf, bei diesem bedeutenden Neubauprojekt in allen Belangen die bestmögliche Qualität zum bestmöglichen Preis anzubieten. Dafür beziehen wir Lebensmittel von Herstellern, Bauern oder Züchtern, die uns seit Jahren persönlich bekannt sind.“

Die Kuffler CC Gastro GmbH konnte sich in der öffentlichen Ausschreibung des Projektes gegen 16 andere Mitbewerber durchsetzen. Die Gastronomie im Congress Center wird unter anderem das Tagungs-, Kongress-, Messe- und Veranstaltungsgeschäft umfassen, bis zu 12.500 Gäste können gleichzeitig bewirtet werden – und soll auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Innere des Restaurants wird ebenfalls von Kufflers Innenarchitektur-Büro stammen und nach eigenen Konzept-Ideen eingerichtet. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, wurden laut Kuffler innovative und neuartige Konzepte erarbeitet. Hierzu gehören beispielsweise mobile Theken, virtuelle Tickets und ein Chip-System zur schnellen Abwicklung. „Unser Angebot wird auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sein und sich im gehobenen genauso wie im mittleren und kostengünstigen Segment bewegen“, so Kuffler.

Das neue Rhein-Main Congress Center Wiesbaden wird Anfang 2018 eröffnet, die Zusammenarbeit mit Kuffler ist für einen Zeitraum von 10 Jahren anberaumt.

 

www.rhein-main-hallen.de

www.kuffler.de

14.01.2016