News

ROLLING PIN-AWARDS 2017: DIE GEWINNER

Diese Gewinner sind das Nonplusultra der Branche: Ihr habt gewählt und nun stehen die Gewinner von Gastrokonzept bis Aufsteiger des Jahres fest! Alle 15 Kategorien im Überblick!

Fotos: ROLLING PIN/ Philipp Lipiarski

DRAMATISCHE VERLEIHUNG

Gänsehautfeeling pur: Wen hat die Branche dieses Jahr zum absoluten Champion gewählt? Eins ist sicher: Wer überhaupt zu den drei Finalisten gehört, macht seinen Job richtig gut. Denn es sind einzig die Kollegen, die über Fame und Ehre entscheiden! Über 8400 Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie und Hotellerie sind unserem Aufruf gefolgt und haben bei einem Onlinevoting ihre Favoriten nominiert und für sie gevotet.

Die Spitzenreiter der Branche trafen sich im Rahmen der ROLLING PIN-Awards, die dieses Jahr bereits zum achten Mal stattfanden. Der Grund: Die besten Köche, Hoteliers, etc. des Jahres zu ehren!Das sind die Gewinner der ROLLING PIN-Awards 2017 Österreich.

DER ULTIMATIVE AWARD FÜR DIE BESTEN DER BRANCHE

Die heißbegehrten Statuen wurden in insgesamt 15 verschiedenen Kategorien vergeben und sind mit den über 8400 abgegebenen Votings nicht nur einer der begehrtesten, sondern auch der mit Abstand größte Award für die österreichische Gastronomie und Hotellerie.

DAS SIND DIE GEWINNER IM ÜBERBLICK:

  • Lebenswerk powered by Kröswang
    Elisabeth Gürtler, Hotel Sacher Wien

  • Auslandsösterreicher powered by ROLLING PIN
    Renato W. Chizzola

  • Arbeitgeber des Jahres powered by ROLLING PIN
    STOCK*****resort

  • Aufsteiger des Jahres powered by Lohberger
    Max Natmessnig, Chef’s Table | Rotel Wand Schualhus

  • Barkeeper des Jahres powered by Trinkwerk
    Hubert Peter, Rien

  • Caterer des Jahres powered by Nannerl
    Josef Donhauser, Don

  • F&B-Manager des Jahres powered by MEIKO
    Johannes Hauser, Bio-Hotel Stanglwirt

  • Gastronom des Jahres powered by Transgourmet
    Judith und Gerald Schwarz, Aiola

  • Gastronomiekonzept des Jahres powered by CF Gastro
    Swing Kitchen

  • Hotelier des Jahres powered by Franz Anton Mayer
    Sascha Marx, Falkensteiner Schlosshotel Velden

  • Koch des Jahres powered by METRO
    Martin Klein, Hangar-7

  • Maître des Jahres powered by Müller Glas & Co.
    Barbara Eselböck, Taubenkobel

  • Pâtissier des Jahres powered by QimiQ
    Eveline Wild, Eveline Wild

  • Sommelier des Jahres powered by Nespresso
    Felix Carli, Interalpen Hotel Tyrol

  • Sous Chef des Jahres powered by Koppert Cress
    Dominik Lobentanzer, Döllerer’s Genießerrestaurant

 

Gratis Foto-Download auf www.rollingpin.at/presse unter Angabe des Fotocredits ROLLING PIN.

Download  Presseaussendung

Und hier geht's zur Bildergalerie mit allen Highlights.

Maître des Jahres powered by Müller Glas & Co.: Barbara Eselböck, Taubenkobel
Barkeeper des Jahres powered by Trinkwerk: Hubert Peter, Rien
F&B-Manager des Jahres powered by MEIKO: Johannes Hauser, Bio-Hotel Stanglwirt
Sommelier des Jahres powered by Nespresso: Felix Carli, Interalpen Hotel Tyrol
Pâtissier des Jahres powered by QimiQ: Eveline Wild, Eveline Wild
Arbeitgeber des Jahres powered by ROLLING PIN: STOCK*****resort
Aufsteiger des Jahres powered by Lohberger: Max Natmessnig, Chef’s Table | Rotel Wand Schualhus
Caterer des Jahres powered by Nannerl: Josef Donhauser, Don
Sous Chef des Jahres powered by Koppert Cress: Dominik Lobentanzer, Döllerer’s Genießerrestaurant
Gastronomiekonzept des Jahres powered by CF Gastro: Swing Kitchen
Auslandsösterreicher powered by ROLLING PIN: Renato W. Chizzola
Gastronom des Jahres powered by Transgourmet: Judith und Gerald Schwarz, Aiola
Hotelier des Jahres powered by Franz Anton Mayer: Sascha Marx, Falkensteiner Schlosshotel Velden
Koch des Jahres powered by METRO: Martin Klein, Hangar-7
Lebenswerk powered by Kröswang: Elisabeth Gürtler, Hotel Sacher Wien
16.10.2017