News

Schnitzeljagd mit Heston Blumenthal

Der britische Starkoch Heston Blumenthal lanciert in Melbourne vier Pop up-Restaurants an bisher noch geheimen Orten, gratis Essen inklusive!

Fotos: beigestellt

Dinner for free

Wie die Daily Mail berichtet, eröffnet der bekannte britische Koch Heston Blumenthal nächstes Monat in der australischen Stadt Melbourne vier Pop up-Restaurants und zwar an jeweils nur einem Abend. Das Beste an der Idee? Das Dinner kostet keinen Cent. Im Vergleich dazu kosteten Tickets für das Fat Duck Pop up-Restaurant in Melbourne, unter der Leitung Blumenthals, letztes Jahr umgerechnet 448 Euro.

Schnitzeljagd

Die verschiedenen Locations für die kulinarische Überraschung sind derzeit noch geheim. Um sich einen Platz zu sichern, müssen zuerst die Hinweise auf den Social Media-Kanälen des MasterChef Australia entschlüsselt werden. Zusätzlich muss noch in 25 Worten begründet werden, warum man das Pop up-Restaurant besuchen möchte.

Heston Blumenthal befindet sich mit seinem Abstecher nach Down Under in guter Gesellschaft. Das Küchenteam des nomas unter der Leitung von René Redzepi verweilt noch bis 2. April in Australien.  

15.02.2016