News

Scotch Whisky-Mastermind David Stewart erhält Adelstitel

Für seine herausragenden Leistungen für die Scotch Whisky-Industrie wurde David Stewart der Orden „Member of the British Empire“ verliehen. 

Fotos: www.forwhiskeylovers.com

Bekannt ist Stewart vor allem für seine Verdienste rund um das so genannte Cask Finishing. Mit diesem weitverbreiteten Verfahren werden unter anderem der zwölf- und 17-jährige Balvenie Double Wood produziert – dies zählt mitunter zu seinen größten Erfolgen. Stewart ist einer von zwölf Malt Mastern in der Scotch Whisky-Industrie und der Dienstälteste in Schottland. Seine wegweisenden Techniken haben auch heute noch großen Einfluss auf die Scotch Whisky-Produktion.

Beim Cask Finishing wird der Alkohol in unterschiedlichen Fässern über einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu zwei Jahren gelagert, um so einen besonderen Geschmack zu erzielen.

12.01.2016