News

Spektakuläres Alinea Pop-up in Miami

Ab Februar kocht Grant Achatz mit seiner Küchenbrigade für vier Wochen im Faena Hotel.

Fotos: Alinea Miami, Alinea Facebook/Christian Seel

Jetzt wurde es bestätigt: Grant Achatz’ Alinea kommt tatsächlich nach Miami und folgt damit dem Pop-up in Madrid. Von 17. Februar bis 13. März wird das Team unter der Leitung von Grant Achatz und Nick Kokonas im Veranda Dining Room des Faena Hotel, das erst im September eröffnet wurde, residieren.

18-Gänge-Tasting-Menü

Serviert wird im Alinea Miami ein umfangreiches 18-Gänge-Tasting-Menü „mit klassischen Alinae-Gerichten und kulinarischen Inspirationen aus Miami und Argentinien“. Die Reservierungsphase startet ab 3. Dezember, wobei die Preise für ein 18-Gänge-Menü bei umgerechnet zwischen 260  und 360 Euro liegen mit optionaler exklusiven Weinbegleitung für 466 und 260 Euro oder eine Standard-Wein-Begleitung für 140 Euro. 

Alinea Madrid

Für diejenigen, für die Miami zu weit ist, gibt es noch Chancen auf Tickets im Alinea Madrid. Anders als bei vergleichbaren internationalen Pop-ups, wie beim noma, dessen 5500 Plätze in weniger als 90 Sekunden ausverkauft waren, gobt es zwei Reservierungsslots. Die ersten Reservierung gingen schon im Oktober raus, das zweite Reservierungsbündel geht direkt vor der Pop-up-Eröffnung am 12. Januar über den Tisch. 

http://alineainresidence.com/miami/

27.11.2015