News

Steffen Henssler eröffnet drittes Restaurant

TV-Koch Steffen Henssler hat wieder den Anker ausgeworfen: Mit dem Ahoi hebt er in Hamburg sein mittlerweile drittes Restaurant aus der Taufe.

Fotos: P. Tathmer

TV-Koch Steffen Henssler

Wo passt ein Ahoi besser als in der Freien und Hansestadt Hamburg? Das dachte sich auch TV-Koch, Autor und Gastronom Steffen Henssler, der hier heute in der Spitalerstraße sein drittes Restaurant mit dem stimmigen Seemannsruf als Namen eröffnet.

Im Gegensatz zu seinen anderen beiden Restaurants Henssler Henssler und ONO, die einen asiatischen Einschlag haben, ist das Ahoi als günstigeres und einfacheres „Schnellrestaurant für Jedermann“ konzipiert. Offeriert werden „Steffens Top 10“, dazu zählen unter anderem Wiener Schnitzel, knuspriges Teriyaki-Hähnchen aus dem Ofen, Burger, Salate, Sushi-Rollen, Fischgerichte sowie Desserts.

An den Tisch kommen die schmackhaften Gerichte in rustikalen Eisenpfannen mit der Aufschrift „Ahoi by steffen henssler“.

Wie Radio Hamburg berichtet, soll Steffen Hensslers Bruder Peter das Ahoi als Geschäftsführer leiten. Das im jung-dynamischen Stil eingerichtete Restaurant, dass innen über 140 und außen zusätzlich über 120 Sitzplätze verfügt, war in der Gestaltung das Aufwendigste seiner Restaurants, gab Henssler gegenüber deutschen Medien zu.

Zur Einweihung hat sich der berühmte TV-Koch im Übrigen etwas Besonderes überlegt: Am Eröffnungstag soll jedes Gericht nur zwei Euro kosten, wovon jeweils ein Euro an „Hilf Mahl!“ gespendet wird, eine Aktion, die Obdachlose unterstützt.

Im normalen Betrieb soll das Ahoi von Montag bis Freitag für seine Gäste geöffnet haben, 11.30 bis 21 Uhr.

 

www.steffenhenssler.de

04.02.2017