News

Sterne für Rio de Janeiro und São Paolo

Sterneregen für Rio de Janeiro und São Paulo: Welche Restaurants sind neu in der Liste des Guide Michelin 2018? Gibt es diesmal ein 3-Sterne-Restaurant? Und führt Alex Atala die Liste weiterhin an?

Sterne über Südamerika: Die neue Liste des Guide Michelins für die brasilianischen Städte Rio de Janeiro und São Paulo ist raus. Über Rio de Janeiro und São Paolo funkeln seit vier Jahren die Sterne des Restaurantführers.

In der Liste befinden sich zwei neue 2-Sterne-Restaurants, zwei neue 1-Sterne-Restaurants und vier neue Empfehlungen im Bib Gourmands.

Alex Atala behält seine zwei Michelin-Sterne

Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide Michelins: „Die Auswahl des Michelin Guides Rio de Janeiro und São Paulo im Jahr 2018 verstärkt das Potenzial der beiden Städte, zu internationalen gastronomischen Destinationen zu werden. Lokale und internationale Köche bieten ihren Gästen zunehmend die Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges und einzigartiges kulinarisches Erlebnis zu erleben, das es anderswo nicht gibt.“

Ausgezeichnet

Alex Atalas D.O.M. behielt auch in diesem Jahr seine zwei Sterne. Allerdings bekommt er zum ersten Mal Gesellschaft: In São Paulo wurden Küchenchef Ivan Ralston und sein Restaurant Tuju mit zwei Sternen ausgezeichnet. Seine Identität basiert auf der Erforschung brasilianischer Zutaten und der Entdeckung von Lieferanten, die die traditionellen Produkte und Techniken des Landes schätzen.

Zudem wurde Chefkoch Felipe Bronzes Oro in Rio de Janeiro, bekannt für seine avantgardistische brasilianische Küche, mit einem zweiten Stern ausgezeichnet.

Es gibt insgesamt 18 ausgewählte Sterne im Guide 2018, eins weniger als im Vorjahr, und zwei neue Restaurants auf der Liste mit jeweils einem Stern.

In São Paulo wurden die Restaurants Ryo Gastronomia und Tangará Jean-Georges in die Riege der Einsterner aufgenommen. Insgesamt in beiden Städten gibt es damit 15 1-Sterne-Restaurants.

Ryo Gastronomia ist auf Kaiseki spezialisiert und bietet ein komplettes und exklusives japanisches gastronomisches Erlebnis. Tangará Jean-Georges, Teil des globalen Jean-Georges Vongerichten-Imperiums, bietet eine moderne internationale Küche mit den besten Zutaten und brasilianischen Aromen.

Insgesamt 33 Restaurants erhielten die Bezeichnung „Bib Gourmand“, die eine qualitativ hochwertige Küche zu moderaten Preisen darstellt. Zu den vier neuen Empfängern gehören Fitó, Piccolo, Petí Panamericana und Bio. Bemerkenswert: Es gibt 14 Sterne-Restaurants in São Paulo und nur vier in Rio de Janeiro.

Klick dich rein: 

Alle Sterne-Restaurants São Paulos findest du hier. 

Alle Sterne-Restaurants in Rio de Janeiro gibt’s hier.

11.05.2018