News

Steve Breitzke und Matthias Pitra eröffnen Weinbistro

Unter dem Namen Mast wollen die beiden Spitzensommeliers in Wien mit ihrem vinophilen Bistro für Furore sorgen.

Fotos: Rafaela Pröll

Spannende Cuvée

Steve Breitzke, Sommelier des Jahres 2016 im Gault Millau, und Matthias Pitra, ROLLIN PIN Sommelier des Jahres 2016 tun sich für ein gemeinsames Projekt zusammen.

Mast nennt sich ihr Weinbistro, das sie Mitte Mai im 9. Wiener Gemeindebezirkeröffnen werden. Der Name MAST ergibt sich aus den Vornamen der beiden Protagonisten Matthias und Steve.

Bis Ende März stehen die beiden noch in Diensten ihrer aktuellen Arbeitgeber: Breitzke im Das Loft im Sofitel Vienna Stephansdom und Pitra im vegetarischen Restaurant Tian.

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für ihr neues Projekt an. Und natürlich wird sich im Mast alles um das Lieblingsthema der beiden Sommeliersdrehen: Wein.

"Was die Ausrichtung der Weine betrifft, so wollen wir uns in keine Schublade stecken lassen. Wer aber unsere Leidenschaft für Wein kennt, dem wird klar sein, dass Bio Standard sein wird und dass wir den Fokus auf Naturweine legen werden", erklären Breitzke und Pitra.

Um die 300 Positionen soll die Weinkarte zu Beginn umfassen. Eine Besonderheitwird auch die hohe Anzahl an offenen Weinen sein, zudem wird esregelmäßig Raritäten-Weine zu verkosten geben.

Gemeinsam mit Brauwerk wird auch ein eigenes Fassbier gebraut. Derzeit laufen bereits die Umbauarbeiten. Das Lokal wird sich übrigens im Gebäudedes einstigen Austria-Tabak-Buffets befinden.

14.03.2017