News

Tafelspitz in Hamburg

Im Herbst erhält die Jacob-Familie rund um Direktor Jost Deitmar zünftigen Nachwuchs: Im Oktober eröffnet das Jacobs Stüberl als rustikale Holzhütte im Weingarten der Weinwirtschaft Kleines Jacob in Hamburg an der Elbchaussee.

Alpenland mitten in Hamburg

Die original alpenländische Hütte mit dem urigen Namen Jakobs Stüberl bietet Tafelspitz und Platz für 30 Gäste. Sie wir ein Teil der Hamburger Jacob-Familie rund um das 5-Sterne-Hotel Louis C. Jacob, die aus der Weinwirtschaft Kleiner Jacob, der Jacobs Bar, der Lindenterrasse und Jacobs Restaurant besteht.

„Wir freuen uns sehr, in den Wintermonaten von Anfang Oktober 2016 bis Ende Februar 2017 einen neuen gastronomischen Hotspot mit urigem Ambiente und dem beliebten österreichischen Klassiker Tafelspitz präsentieren zu können“, so Jacob-Direktor Jost Deitmar. Bereits seit über 19 Jahren führt Deitmar die Geschäfte im Louis C. Jacob.

Sowohl Hamburger als auch Hotelgäste soll das Konzept begeistern, das sich ebenfalls ideal für private Feiern und Firmenveranstaltungen eignet. Eines der Urgerichte der typischen Wiener Küche, der langsam gegarte Tafelspitz, wird in Jacobs Stüberl in allen Facetten zelebriert.

In Jacobs Stüberl werden stilecht eigens etikettierte Weine vom Weingut Mayer am Pfarrplatz in Wien angeboten und auch bei den nicht-alkoholischen Getränken gibt es Spezialitäten aus der Region Wien wie Almdudler, PONA und Goldkehlchen.   

Bei Feierlichkeiten starten bis zu 36 Personen bei einem Empfang vor der Hütte mit Feuerzangenbowle aus dem Kupferkessel und heißen Maronen. Danach kann ein Drei- oder Viergang-Tafelspitz-Menü gewählt werden. Für alle Nicht-Hamburger lässt sich Jacobs Stüberl natürlich auch mit einem Hotelerlebnis im 5-Sterne-Hotel Luis C. Jacob verbinden. 

www.kleines-jacob.de/stueberl 

12.09.2016