News

Tag des Trinkgelds

Hanseatische Gastgeber wie Tim Mälzer wollen den 21. Mai zum Welttrinkgeldtag machen.


12.05.2015 13 Restaurants und Hotels in Hamburg haben beschlossen, dass das oftmals diskutierte und nicht immer selbstverständliche Trinkgeld gebührend gewürdigt werden sollte und möchten diesem gleich einen ganzen Tag widmen. Der 21. Mai wurde dafür auserkohren.

Zu den Initiatoren des Welttrinkgeldtages gehören beispielsweise die Bullerei, das Hotel The George, das Mangold Restaurant oder das Le Meridien Hotel. Sie wollen mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass das Trinkgeld eine wichtige Bedeutung für Mitarbeiter haben. Für viele ist es ein nicht zu unterschätzendes Zusatzeinkommen und eine Wertschätzung.

Somit werden Gäste dazu aufgerufen, an diesem Tag besonders tief in die Tasche zu greifen, wenn der Service zu ihrer Zufriedenheit ist. Für die zusätzliche Motivation spenden die Gastgeber der Höhe der Trinkgelder entsprechend eine Summe an den gemeinnützigen Verein MenschHamburg. Die Trinkgelder selbst bleiben natürlich bei den Angestellten.

14.11.2015