News

Thomas Bühners Drei-Sterne-Restaurant La Vie geschlossen

Überraschung in Osnabrück: Das Restaurant La Vie schließt mit sofortiger Wirkung. Die rund 30 Mitarbeiter um Thomas Bühner sind nun arbeitslos.

Paukenschlag in der Spitzengastronomie: Das Osnabrücker La Vie, ausgezeichnet mit 3 Sternen im Guide Michelin und 19 Punkten im Gault&Millau, hat mit Sonntag, 15. Juli 2018 seinen Betrieb eingestellt.

 

Als Grund für den überraschenden Schlussstrich nennen die Gesellschafter des Restaurants, die Georgsmarienhütte Holding GmbH, eine organisatorische Neuausrichtung des Unternehmens, mit verstärktem Fokus auf die Stahlherstellung bzw. -verarbeitung.

Die rund 30 Mitarbeiter bekamen erst am Samstag, 14. Juli, die Pläne der Holding (samt Kündigung) präsentiert. Bühner selbst wusste bereits seit Mitte Juni vom bevorstehenden Ende des Gourmet-Restaurants, musste allerdings dicht halten. 

Wie es mit Küchenchef Thomas Bühner sowie dem Team des La Vie weitergeht ist noch offen. Bühner selbst möchte die kommenden Monate für Planungen und diverse Auftritte nutzen und möchte seinem Team dabei behilflich sein, neue Stellen zu finden.

www.restaurant-lavie.de

16.07.2018