News

Warmes Wetter verursacht Truck-Teig-Debakel

In der Hafenstadt Tacoma im Pierce County des US-Bundesstaats Washington kam es auf Grund der Hitze zu einem spektakulären Teig-Desaster.

In dieser Woche kam es zu einem kuriosen Zwischenfall im US-Bundesstaat Washington. In Tacoma sorgte die Hitze dafür, das ein Truck voll beladen mit Teigabfällen zu einem überdimensionalen Gärkörbchen mutierte.

Truck Teig Tacoma

Die verbliebene Hefe in der riesigen Teigladung begann durch die extreme Wärme zu gehen und durchbrach so den Oberteil des Truck-Anhängers und verteilte sich dadurch in riesigen Stücken auf dem Highway. Der Truck-Fahrer wurde erst durch State Trooper Brooke Bova auf den Monsterteig aufmerksam gemacht und stoppte sofort seine Fahrt.

Diese Unmenge an Teig war ursprünglich als Futter für Schweine gedacht. Und auch wenn die Versuchung wahrscheinlcih für die Straßenarbeiter groß war, aus den herrlich aufgegangenen Teigteilen Riesenpizzen zu fertigen, schafften sie es in kürzester Zeit den Teig von der Straße zu kratzen und den geschockten Truckerdriver wieder weiterfahren zu lassen.

29.07.2017