Noma erneut weltbestes Restaurant

Das „noma” wurde auch 2011 zum besten Restaurant der Welt gekürt. Deutschland und Österreich im Duell um Platz 21.
November 13, 2015

phpUrGsyvBei den jährlichen S.Pellegrino-Restaurant-Auszeichnungen in London kürte die britische Fachzeitschrift „Restaurant Magazine“ das in Kopenhagen gelegene Restaurant von Spitzenkoch René Redzepi am Montag auch in diesem Jahr zum besten Gourmettempel der Welt. Das „Noma“ wurde für seine „neonordische Küche“ ausgezeichnet. Chefkoch Rene Redzepi bereitet seine Gerichte mit Zutaten wie Moos, Flechten, Schnecken, Sanddorn und Wildkräutern zu.

Stark im Kommen sind laut Meinung der 800 internationalen Kritiker und Fachleute aktuell die Spanier. Auf Platz zwei gewählt wurde das von den drei Roca Brüdern geführte „El Celler de Can Roca“ in Girona, Platz drei ging an das „Mugaritz“ in San Sebastian in dem Chefkoch Andoni Luis Aduriz das Zepter schwingt.

Interessant im Ranking ist das deutsch-österreichische Duell. Das Wiener Steirereck wurde vom Kölner Vendome überholt und liegt jetzt auf Platz 22. Chefkoch Joachim Wissler konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz steigern und hat damit Österreichs Heinz Reitbauer überholt.

Hier das gesamte Ranking im Überblick:
www.theworlds50best.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…