Quique Dacosta eröffnet weltweit Paella-Restaurants

Der spanische Dreisterner will in den kommenden Jahren rund um den Globus Paella-Restaurants eröffnen.
Jänner 30, 2017

Quique Dacosta

Wie www.bighospitality.co.uk auf ihrer Webseite berichtet, hat der spanische Ausnahmekoch Quique Dacosta in den kommenden Jahren einiges vor. Das Konzept seiner Paella-Restaurants soll „InPaella“ heißen und jedes der Restaurants wird über einen 25 Meter langen Bereich mit Öfen beinhalten, auf dem die Gäste den spanischen Klassiker verkosten können.

Laut Plan sollen in den kommenden fünf Jahren sechs Restaurants in Großstädten auf allen Kontinenten eröffnet werden. Erste Station wird Londons sein, wo der 3-Sternekoch im Frühjahr 2018 seine erste Dependance eröffnen will. Das ambitionierte Projekt wird von Paul Weldon Browne unterstützt, der bereits mit Zuma, Roka, La Petite Maison und The Arts Club zusammengearbeitet hat.

www.quiquedacosta.es

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…