Red Bull braut jetzt Bier

Der Energy-Drink-Hersteller geht jetzt unter die Bierbrauer: Mit Thalheim hat Red Bull seine eigene Biermarke kreiert.
August 22, 2018 | Fotos: Shutterstock

Red Bull ist unter die Bierbrauer gegangen. Wie österreichische Tageszeitungen berichten, bringt der Energy-Drink-Hersteller eine eigene Biermarke auf den Markt. Jetzt wurde bekannt, dass das Bier den Namen Thalheim tragen wird, benannt nach dem Abfüllort in der Obersteiermark, und demnächst in mehreren Wirtshäusern und gehobenen Gastronomien rund um den Red-Bull-Ring, einer Rennstrecke im steirischen Spielberg, angeboten werden wird.
Red Bull

Neuer Streich von Red Bull

Betreiber der Brauerei ist die Thalheimer Heilwasser GmbH, die von Dietrich Mateschitz’ Sohn Mark Dietrich Mateschitz geführt wird. Der Red-Bull-Boss hat schon vor zehn Jahren das Schloss samt Heilquelle in Thalheim bei Judenburg in der Steiermark übernommen und an neuen Getränkeideen getüftelt. Dort wurde jetzt die Abfüllanlage des Red-Bull-Bieres errichtet. Vor zwei Jahren haben österreichische Medien erstmals über das geplante Bier-Projekt berichtet.
Eine Flasche Thalheim mit 0,33 Liter wird für 4,40 Euro zu haben sein. Zudem soll es auch einen Zitronenradler für denselben Preis geben.
www.redbull.com

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen