Six Senses eröffnet in New York City

Six Senses gibt seine Premiere in Nordamerika mit Eröffnung des Six Senses New York bekannt. Und feiert damit gleich ein zweifaches Debut: Denn mit dem Luxushotel bekommt Six Senses sein erstes Stadthotel überhaupt.
Oktober 7, 2016

Von links nach rechts: Ziel Feldman, Chairman und Founder von HFZ Capital Group, Bjarke Ingels, Founding Partner von BIG (Bjarke Ingels Group) mit Neil Jacobs, Chief Executive Officer von Six Senses Hotels Resorts Spas
Das Refugium wird in Kooperation mit der HFZ Capital Group mit Sitz in New York realisiert und entsteht in exponierter Lange zwischen der beliebten High Line und dem Hudson River, dem Naturareal des Big Apple.
Neil Jacobs, Chief Executive Officer Six Senses Hotels Resorts Spas: „Dieses Projekt ist ein faszinierender und gleichzeitig spannender Kontrast zu all unseren typischen Six Senses Destinationen. Denn sie alle werden bisher von azurblauem Wasser umspült, finden sich inmitten von UNESCO Weltkulturerben oder sind eingebettet in tropische Regenwälder.“
Six Senses in New York City
Jacobs: „Das Six Senses New York wird, abgesehen von einigen kreativen Adaptionen natürlich, die gleichen Berührungspunkte und dieselbe DNA wie unsere Resorts haben. Allen voran selbstverständlich ohne jegliche Einschränkung, was unsere kompromisslose Verpflichtung gegenüber der Umwelt, der Gesellschaft, der Nachhaltigkeit, dem Design und dem Wellnessfaktor anbelangt. Wir sind mehr als erfreut, bei diesem fabelhaften Stadtprojekt mit HFZ zusammen arbeiten zu können.“

Wo, wie, was, wann?

Das Entwicklungsprojekt der HFZ Capital Group befindet sich in der 10th Avenue. Das Projekt umfasst den gesamten Block zwischen der 17. und 18. Straße und liegt damit in direkter Nachbarschaft zu Chelsea, dem pulsierenden und künstlerischen Herzen der Stadt.
The Eleventh heißt das komplette Bauvorhaben, das zwei Türme umfassen wird. Entworfen von BIG (Bjarke Ingels Group), einer schon mehrfach ausgezeichneten Architektur und Design Gesellschaft. Das Design der Türme ist inspiriert von New Yorks Strukturen der klassischen Moderne und seinen kulturellen Einrichtungen, wobei außerdem die traditionelle Wolkenkratzerform aufgenommen wird.
Six Senses in New York City
Spielerisch verdreht allerdings, so dass ein Erscheinungsbild entsteht, das zu rotieren scheint. Die Stein- und Metallfassaden werden ein dynamischer wie harmonischer Twist zur westlichen Chelsea Nachbarschaft, die weltweit durch ihre bahnbrechend zeitgenössische Architektur bekannt ist.
Die Türme werden mit einer Höhe zwischen 90 und 120 Meter wesentlich höher als die umliegenden Gebäude sein und damit Panoramablicke über die High Line, den Hudson River, ganz Downtown und die Midtown Skyline bieten. Der Komplex wird Luxus in die Westside von Downtown Manhattan bringen und unterschiedlich genutzt.
Neben dem ersten Luxushotel des Bezirks entstehen zudem circa 240 Eigentumswohnungen und ein Shoppingareal. Das Hotel wird sich im Ostturm befinden und damit direkt an die High Line angrenzen. Auf insgesamt zehn Etagen werden 137 Gästezimmer und Suiten entstehen, jeweils ab einer Größe von 37 Quadratmetern.
Six Senses in New York City
„An einem Ort von Weltformat, zwischen High Line und Hudson River, lassen wir ein neues Vorbild für Architektur, Design und Lebensstil entstehen“, sagt Ziel Feldman, Chairman und Gründer HFZ Capital Group. „Und Six Senses bringt für die New Yorker Hotellerie und Gastronomie etwas völlig Neues und Einzigartiges mit. Das wird uns helfen, unsere Vision von The Eleventh zu realisieren. Als Firma teilen wir Six Senses Verpflichtung für eine zukunftsorientiert-umweltbewusste Philosophie, die keine Kompromisse in Punkto Qualität und Service zulässt. Das macht uns zu perfekten Partnern.“ 
Zwei Restaurants sorgen für köstliche Kulinarik – und sie unterstreichen die Six Senses Philosophie, auch beim Essen für Wellness und Wohlbefinden zu sorgen – in dem nur Frisches, Regionales und Saisonales auf den Teller kommt. Auch gibt es Pläne für einen Privatclub.
Des Weiteren sollen innovative Veranstaltungsräume entstehen, damit kleine Gruppenveranstaltungen und Boardmeetings abgehalten werden können. Die Eröffnung des Six Senses New York ist für 2019 geplant.
www.sixsenses.com 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…