Spektakuläres Opening: Park Hyatt Bangkok

Mit dem Park Hyatt Bangkok eröffnet ein Refugium inmitten von Bangkoks Großstadtdschungel. Highlight: ein Rooftop-Infinity-Pool.
Mai 24, 2017 | Fotos: Hyatt Hotels Corporation

Wo einst Gartenempfänge für den thailändischen König stattfanden

Das könnte eines der spektakulärsten internationalen Hotel-Openings 2017 werden: Inmitten des Stadtteils Ploenchit, dem Geschäftsviertel von Thailands pulsierender Hauptstadt, öffnete mit dem Park Hyatt Bangkok am 12. Mai 2017 das erste Haus der Park Hyatt Hotels in Thailand.
Entstanden ist ein exklusiver Rückzugsort für Kosmopoliten im Herzen der faszinierenden Metropole. „Wir freuen uns über die Eröffnung des Park Hyatt Bangkok in dieser unglaublichen Stadt. Es ist ein einzigartiger Ort voller Kultur und Geschichte“, so Michael Golden, General Manager des Hotels. Was einst der Ort war, an dem der britische Botschafter Gartenempfänge für den thailändischen König veranstaltete, ist nun das neueste Haus der Park Hyatt Marke: Unweit der grünen Lunge der Stadt, dem Lumpini-Park, kann der Gast der Hektik der quirligen Zehn-Millionen-Stadt entfliehen. Ob im 40 Meter langen Salzwasser-Infinity-Pool, in üppigen, tropischen Gärten oder im exklusiven zweistöckigen Spa – Rückzugsorte zum Entspannen gibt es viele.

Form einer dreidimensionalen Acht

Das 27-stöckige Gebäude, entworfen vom Architektenteam des Londoner Studios AL_A, definiert das Stadtbild Bangkoks mit seiner außergewöhnlichen Form neu. Gemeinsam mit dem in Bangkok ansässigen Kreativteam von Pidesign schufen sie ein imposantes Wahrzeichen im Großstadtdschungel. Das Hotel in Form einer dreidimensionalen Acht, die als Glückszahl in der chinesischen Kultur gilt, scheint förmlich mit dem angrenzenden Luxuseinkaufszentrum Central Embassy Shopping Mall zu verschmelzen. Elemente aus der traditionellen thailändischen Architektur finden sich auch hier in vielen Details. Die auffallende Fassade aus Aluminium schafft ein schimmerndes marmoriertes Muster und lässt so das Gebäude selbst zu einem Kunstwerk avancieren.
Übrigens sorgte das Park Hyatt Bangkok schon lange vor der Eröffnung für kräftigen Wirbel. Das einflussreiche Architektur- und Designmagazin Monocle kürte das Haus in seiner jährlichen Top-50-Travel-Liste zum „Most Anticipated Hotel Opening“ in diesem Jahr.
www.bangkok.park.hyatt.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…