Thomas Altenberger shaked in der Vesper Bar

Ab September mixt der Barkeeping-Profi den Berliner Kurfürstendamm auf.
August 31, 2015 | Fotos: Jochen Hirschfeld

Thomas-Altenberger-Header
Seine Drinks sind bereits legendär, nun schreibt Thomas Altenberger seine Cocktailgeschichte in neuem Ambiente weiter. Er mixt und shaked ab September in der Vesper Bar im Hotel Louisa’s Place am Berliner Kurfürstendamm, die gemeinsam von Thorsten Schermall und Stilian Laufer betrieben wird. Hier treffen die Swinging Sixties auf das alte Westberlin, mit vergoldenden Kugeln über dem Tresen und einem originalen Eichenparkett. Der Grandseigneur der Barszene Berlins möchte in seinen Kreationen die internationale Atmosphäre des aufstrebenden Berliner Westens einfangen und mit einem Hauch „Casino Royal“ mixen – denn der Name der Bar lehnt an den gleichnamigen Drink aus James Bonds „Casino Royal“ an. Mit gekonnt gemixten neuen Cocktail-Trends sowie altbewährten Klassikern wickelt der Gault Millau Barkeeper des Jahres 2008 jeden Gast um die Kirsche.

Die Karriere Altenbergers kam im Nassauer Hof Wiesbaden, wo er als Commis de Bar begann, in seine Drehungen. Weitere Stationen mischten sich in seine Karriereleiter: von Jimmy’s sowie Harry’s New York Bar in Frankfurt ging es über die Pusser’s Bar in München bis nach Berlin, wo er heutige Institutionen wie die Bristol Bar, Harry’s New York Bar und zuletzt die Lebensstern-Bar im Einstein managte.

www.vesper-bar.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…