Til Schweiger eröffnet Hotel in Südafrika

Nach seinem Restaurant Barefoot Deli in Hamburg und seinem Barefoot-Hotel an der Ostsee eröffnet der deutsche Hollywoodschauspieler nun sein erstes Hotel in Südafrika.
Oktober 14, 2019 | Fotos: Thomas Haindl

Was ist das Konzept des Barefoot Addo Elephant?

Dass Til Schweiger nicht nur als Hollywoodschauspieler, sondern in letzter Zeit auch als Gastronom und Hotelier brilliert, ist Insidern hinlänglich bekannt. Neben seinem Barefoot Deli Restaurant in Hamburg und dem ersten Barefoot Hotel an der Ostsee, fasst Schweiger nun mit seiner Barefoot-Hotel-Gruppe auch international Fuß – und zwar in Südafrika. Seit Mitte Oktober können Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nun im Hotel Barefoot Addo Elephant Park residieren. Schweigers neuestes Projekt entstand in Kooperation mit dem deutschen Reisekonzern FTI Group, über den übrigens die Aufenthalte exklusiv gebucht werden können. 

Die zehn Suiten, die Lounge sowie das Restaurant bleiben dem charakteristischen Til-Schweiger-Barefoot-Stil treu: Hell, gemütlich, familiär, warm und mit einem Hauch von East-Side-Flair können Gäste des Barefoot Addo Elephant Park nicht nur am Strand entspannen, sondern sich auch vom Addo Elephant Park direkt nebenan inspirieren lassen. Nota bene: Der Addo Elephant Park ist der größte Nationalpark am Ostkap Südafrikas. 

Til Schweiger Barefoot Südafrika

Til Schweiger ist mit seiner Barefoot-Marke nun auch in Südafrika präsent – und hat noch einiges vor. 

Was plant Til Schweiger noch?

„Erfolgreiche Formate versprechen eine Fortsetzung und seit der Premiere des ersten barefoot Hotels vor mehr als zwei Jahren, wollen wir Gästen auch ein lässiges Wohlfühl-Lebensgefühl an anderen Orten der Welt bieten“, wird Til Schweiger auf tophotel.de zitiert. Das Hotel mag zwar erst wenige Tage geöffnet haben, doch kann Schweiger schon Prominente wie Mika Häkkinnen, Franz Beckenbauer oder Maria Hofl-Riesch zu seinen Gästen zählen. Gerade deswegen hat der Neo-Hotelier in seiner neuen Rolle noch so einiges vor. Wie tophotel.de berichtet, sollen in den kommenden neun Jahren rund 20 Häuser eröffnet werden. Man darf also gespannt sein, wo die nächste Barefoot-Residenz ihre Tore öffnen wird.

Hier geht’s zu unserer exklusiven Story über Til Schweiger.

www.barefootaddo.co.za

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…