Tirol: Hotel arbeitet an 5-Millionen-Euro-Projekt

Das Hotel Liebes Rot-Flüh in Tirol bekam im vergangenen Jahr eine neue Geschäftsführung: Nun wollen Alexander und Christoph Huber nur wenig beim Alten lassen – aktuell bauen sie das Haus für eine horrende Summe um.
Juli 15, 2020 | Fotos: Liebes Rot Flueh, Andre Schönherr

Im Hotel Liebes Rot-Flüh hat vor Kurzem eine neue Generation das Kommando übernommen. Seit 2019 zeichnen sich Alexander und Christoph Huber für das Traditionshaus verantwortlich. Ihr erster großer Akt hat tatsächlich Symbolcharakter: Sie lassen das gesamte Hotel umbauen. Kosten soll sie das Unterfangen ganze fünf Millionen Euro. Aktuell sind die Bauarbeiten noch in vollem Gange, regelmäßige Updates gibt es auf der Facebook-Seite des Betriebs:

Lange wird es aber nicht mehr dauern – einen Teil des Hotels eröffnet die Geschäftsführung bereits Ende Juli, ab Ende August soll das gesamte Haus in neuem Glanz erstrahlen. „40 der insgesamt 101 Zimmer werden aktuell komplett renoviert“, sagen Alexander und Christoph Huber.

Wie wird das Hotel aussehen?

Das Besondere an dem Umbau: Es geht bei der Rieseninvestition nicht etwa um eine Bettenerweiterung, sondern rein um die Verbesserung des Angebots und die Modernisierung des Erscheinungsbildes. Ein richtiges Upgrade soll aber die Wellness-Welt bekommen; in die neue Saison startet das Hotel mit einer finnischen Sauna, Infrarot-Soledom und Ice-Regenpaneel. Facelifts und Erneuerungen gibt es außerdem rund um die Kinder-Erlebniswelt und die hausinterne Technik. Was genau die neuen Hausherren planen, verraten sie im Interview.

Im Hotel Liebes Rot Flüh hat vor Kurzem eine neue Generation das Kommando übernommen. Seit 2019 zeichnen sich Alexander und Christoph Huber für das Traditionshaus verantwortlich. Ihr erster großer Akt hat tatsächlich Symbolcharakter: Sie lassen das gesamte Hotel umbauen. Kosten soll sie das Unterfangen ganze fünf Millionen Euro. Aktuell sind die Bauarbeiten noch in vollem Gange, regelmäßige Updates gibt es auf der Facebook-Seite des Betriebs:

Lange wird es aber nicht mehr dauern – einen Teil des Hotels eröffnet die Geschäftsführung bereits Ende Juli, ab Ende August soll das gesamte Haus in neuem Glanz erstrahlen. „40 der insgesamt 101 Zimmer werden aktuell komplett renoviert“, sagen Alexander und Christoph Huber.

Wie wird das Hotel aussehen?

Das Besondere an dem Umbau: Es geht bei der Rieseninvestition nicht etwa um eine Bettenerweiterung, sondern rein um die Verbesserung des Angebots und die Modernisierung des Erscheinungsbildes. Ein richtiges Upgrade soll aber die Wellness-Welt bekommen; in die neue Saison startet das Hotel mit einer finnischen Sauna, Infrarot-Soledom und Ice-Regenpaneel. Facelifts und Erneuerungen gibt es außerdem rund um die Kinder-Erlebniswelt und die hausinterne Technik. Was genau die neuen Hausherren planen, verraten sie im Interview.

andreschoenherrB1062838-1-1132x848
Alexander und Christoph Huber investieren für den Umbau ihres Hotels in Tirol fünf Millionen Euro.

Die Rot-Flüh-Geschäftsführer im Interview

Ihr habt das Hotel …liebes Rot-Flüh Anfang 2019 übernommen. Bleibt jetzt kein Stein auf dem anderen?
Alexander und Christoph Huber: Oh doch! Wir wollen das Hotel nicht neu erfinden. Wir bleiben unserem Romantik-Stil treu, setzen aber ganz frische Akzente und bauen unsere Stärken und Angebote aus.

Was genau passiert derzeit?
Alexander und Christoph Huber: 40 der insgesamt 101 Zimmer werden aktuell komplett renoviert. Mit einer zusätzlichen finnischen Sauna, Infrarot-Soledom, Ice-Regenpaneel sowie neuen Erlebnisduschen setzen wir im 5500 Quadratmeter großen Wellness-Bereich neue Impulse. Die Kindererlebnis-Welt erhält ein gesamtes Facelift mit einer großzügigen Indoor-Bällehalle und wir haben viel in die Technik investiert. Unter anderem wurden sämtliche Pumpen und Wärmetauscher im Sinne der Nachhaltigkeit im Hotel erneuert, diverse Lüftungsanlagen ausgetauscht und neue Glasfronten im Wintergarten und im Hallenbad installiert. In Summe haben wir dafür fünf Millionen Euro in die Hand genommen.

Wann wird eröffnet?
Alexander und Christoph Huber: Im Haupthaus laufen die Bauarbeiten noch bis Ende August. Die beiden Suite-Trakts im separaten Gebäude werden einen Monat früher, am 31. Juli 2020 wiedereröffnet.

Was ist euer Plan für die Zukunft?
Alexander und Christoph Huber: Wir haben viel vor und wollen unser Angebot in diversen Bereichen ausdehnen. Das betrifft Abend-Veranstaltungen, das Sport-Programm, Erlebnis-Angebote für Kinder und Jugendliche und unseren Gesundheitsbereich, wo wir durch die erfolgreiche Zertifizierung als F.X.Mayr Haus Anfang 2020 einen neuen Schwerpunkt setzen. Uns ist klar, dass wir dazu mehr Mitarbeiter brauchen. Vor allem Lehrlinge. Ihnen bieten wir eine klare Perspektive, leistungsbezogene Entlohnung und familienfreundliche Angebote. Wir merken schon jetzt, dass das Interesse an uns als Arbeitgeber steigt, weil wir selbst noch sehr jung sind und neue Wege gehen wollen. Eines soll sich trotzdem nicht ändern und das ist uns ganz wichtig: die emotionale Bindung zum Gast. Wir haben selbst in großen Hotelketten gearbeitet, in denen die Standardisierung von Abläufen an erster Stelle steht. Uns jedoch geht es darum, modernen Gästeansprüchen gerecht zu werden und dabei Herzlichkeit im Fokus zu behalten.

www.rotflueh.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…