Amaya
Calle Fabrica 18A
07131 Palma de Mallorca
Baleares, Spanien


Beschreibung von Amaya in Palma de Mallorca

Öffnungszeiten: Nur Abends, von Mittwoch bis Montag.

Das Restaurante Amaya hat seit Februar 2016 in der Calle Fabrica 18 für seine Gäste geöffnet. „New World Cuisine“ wird hier nach Angaben des Inhabers Tobias Buergel geboten. Er betreibt das Amaya gemeinsam mit seiner Schwester Julia Buergel. Das Geschwisterpaar führt ebenso gemeinsam seit 12 Jahren erfolgreich das Restaurant 1661 Cuina de Banyalbufar. Grundlage des Amayas ist die mediterrane Küche. Darauf aufbauend werden klassische & traditionelle Rezepte mit Einflüssen verschiedener Kulturen kombiniert. Die Küche des Amaya möchte Geschmackserlebnisse ermöglichen auf Basis der Bereitschaft, Neues zu probieren und der Lust, Nuancen zu entdecken, die man nicht direkt erwartet und vorher kannte. Gekocht wird saisonal mit überwiegend regionalen Produkten des täglichen Marktangebotes. Sämtliche Speisen und Komponenten sind hausgemacht und werden täglich von grundauf frisch zubereitet.

Amaya ist ein klassisches Restaurant, stilvoll eingerichtet mit zeitgenössischen Einflüssen, mitten im Herzen von Santa Catalina. Das Ambiente des Restaurants passt zur „New World Cuisine“: Ein antiker Steinfußboden, über 200 original mallorquinische Second-Hand-Fensterläden als Decken-Verkleidung, dunkelgrüne Fliesen aus Marokko hinter der Bar und die geschmackvolle Inneneinrichtung aus authentischen und hochwertigen Möbeln geben dem Restaurant echtes Großstadtflair. Die Einrichtungsgegenstände stammen teilweise aus alten Häusern und wurden im Amaya wieder verbaut. Gäste sitzen an eleganten Messingtischen, eingedeckt mit hochwertigem Kristall und Silberbesteck sowie feinem Porzelan von namhaften Traditionsmanufakturen.

Auf die Details kommt es an.

Das Amaya ist ideal um besondere Anlässe zu feiern und für Geschäftsessen. Sie können sich mit Freunden zu einem unterhaltsamen Essen treffen, oder die Zeit mit ihrem Partner geniessen. Bei warmem Wetter werden auch Tische in der Fußgängerzone vor dem Restaurant aufgebaut, so dass man Essen und Trinken unter freiem Himmel genießen kann. Das Amaya bietet 60 Innen- und 60 Aussenplätze an. Zudem gibt es einen Barbereich.