Bäckerei Haberl
Herr Dominik Haberl
Schulstraße 10
5723 Uttendorf
Salzburg, Österreich

+43 6644583422

Beschreibung von Bäckerei Haberl in Uttendorf

1902 - 1955
Johann Haberl I. verkauft im alten Bauern- und Geschäftshaus die ersten Bäckereiprodukte. In den Kriegsjahren konnten sich hier die Frauen und Kinder mit Warengutscheinen das tägliche Brot und Milch in kleinen Mengen abholen.


1955 - 1982 Johann Haberl II begann mit dem Bau einer neuen Bäckerei und Verkaufsladen. Die ersten Anfänge waren sehr mühsam.
1962 Johann Haberl heiratet Martha.
1963 wird Josef Haberl geboren, 1964 kommt seine Schwester Johanna zur Welt.

Im Laufe der Zeit wurde das Geschäftshaus immer wieder auf den neuesten Stand gebracht.
1980 Josef Haberl beginnt mit der Bäckerlehre im elterlichen Betrieb und übernimmt bereits im
2. Lehrjahr am 1. Oktober 1982 die Bäckerei.
1985 Martha Haberl verstirbt nach schwerer Krankheit im Alter von 52 Jahren.

1990 Großer Erfolg beim internationalen Brottwettberwerb in Wels:
2 x Gold, 2 x Silber, 2 x Bronze

1991 Sohn Dominik kommt zur Welt.

1992 Umbau des Geschäftshauses - Bau einer Cafeterrasse und kleines Cafe für ca. 8 Personen.
1993 Vater Johann Haberl verstirbt im Alter von 63 Jahren

1997 Sohn Michael erblickt das Licht der Welt.

2010 Erweiterung der Bäckerei durch ein gelungenes Cafe, dass bis zum heutigen Tage sehr gerne als besonderer Platz für ein gutes Frühstück, einem Cafe oder einem Eis genützt wird.
Großer Erfolg beim internationalen Brottwettbewerb:
1 x Gold (Stubacher Bergspitz), 4 x Silber, 1 x Bronze

2012 110 Jahre Backtradition - Bäckerei Haberl feiert ein besonderes Jahr.
Die Bäckerei Haberl begeht sein 110 jähriges Jubiläum. Seit 30 Jahren führt Josef Haberl die Bäckerei und das Cafe. Es wird seit dem 1. Tag auf tägliche Frische größten Wert gelegt. Wir backen mit Freude und Leidenschaft unsere verschiedenen Brot- und Gebäcksorten.

2013 Wieder große Erfolge beim 16. Internationalen Brotwettbewerb:
5 x Gold, 7 x Silber, 1 x Bronze
Sohn Dominik wird am 14. März 2013 der Meisterbrief verliehen.
Mit seinen erst 21 Jahren is