Festnahme nach Razzia: Starkoch sollte für Reichsbürger kochen

Im Zuge der Razzien gegen die terroristische Vereinigung der Reichsbürger wurde ein Münchner Starkoch in Tirol festgenommen.
Dezember 9, 2022 | Fotos: Kitzbühel Tourismus

Einer der größten Anti-Terror-Einsätze Deutschlands fand am vergangenen Mittwoch statt. Rund 3.000 Beamte waren im Einsatz. Das Ziel der Operation: Festnahmen von Mitgliedern einer vermeintlichen Terrororganisation, der „Reichsbürger“, die im Verdacht standen, einen Putsch durchzuführen. Unter den Beschuldigten findet sich, wie unter anderem die Presse berichtete, auch ein prominenter Koch und Kochbuchautor: der Schwiegervater von Fußballstar David Alaba, Frank Heppner.

kitzbuehel_symbol_2-356x237
Ein berühmter Haubenkoch aus Kitzbühel wird verdächtigt, mit den Reichsbürgern unter einer Decke zu stecken.

Einer der größten Anti-Terror-Einsätze Deutschlands fand am vergangenen Mittwoch statt. Rund 3.000 Beamte waren im Einsatz. Das Ziel der Operation: Festnahmen von Mitgliedern einer vermeintlichen Terrororganisation, der „Reichsbürger“, die im Verdacht standen, einen Putsch durchzuführen. Unter den Beschuldigten findet sich, wie unter anderem die Presse berichtete, auch ein prominenter Koch und Kochbuchautor: der Schwiegervater von Fußballstar David Alaba, Frank Heppner.

kitzbuehel_symbol_2-356x237
Ein berühmter Haubenkoch aus Kitzbühel wird verdächtigt, mit den Reichsbürgern unter einer Decke zu stecken.

Der 62-jährige habe sich mehrmals mit den rechtsextremen und demokratiefeindlichen Möchtegern-Putschisten getroffen. Der Haubenkoch hätte nach dem Sturz der Bundesrepublik in den Kantinen der Reichsbürger kochen sollen, heißt es. Er soll bereits Küchenutensilien, Lebensmittel und Notstromaggregate für seine Mitstreiter besorgt haben, sogar ein Wohnmobil für die Umstürzler mit seiner eigenen Kreditkarte bezahlt haben.

Der Münchner Koch wurde laut Medienberichten in seiner letzten Wirkungsstätte, einem Nobelhotel in Kitzbühel, festgenommen. Während des Einsatzes am Mittwoch seien 25 Menschen aus der Reichsbürgerszene festgenommen worden sein, 22 davon sollen Mitglieder der terroristischen Organisation sein. In Österreich fanden nach Angaben des Innenministeriums zwei Durchsuchungen statt, auch in Italien soll es Festnahmen gegeben haben.

Besagter Koch kochte unter anderem im Bachmair am Tegernsee und in mehreren Hilton Hotels, ein Jahr lang bei Eckart Witzigmann und mehrere Jahre in Asien.

Werde jetzt Member.
100% kostenlos.

Als Member kannst Du alle unsere Artikel kostenlos lesen und noch vieles mehr.
Melde dich jetzt mit wenigen Klicks an.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Artikel.
  • Du kannst jede Ausgabe unseres einzigartigen Magazin als E-Paper lesen. Vollkommen kostenlos.
  • Du erhältst uneingeschränkten Zugriff auf alle unsere Videos und Masterclasses.
  • Du erhältst 50% Rabatt auf Rolling Pin.Convention Tickets.
  • Du erfährst vor allen Anderen die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie.
  • Deine Rolling Pin-Membership ist vollkommen kostenlos.
Alle Vorteile
Login für bestehende Member

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…