T-Rex erprobtes Craft-Bier

Es klingt wie eine Szene aus Jurassic Park: Zwei Molekularbiologen und eine Kleinbrauerei produzieren Bier aus 45 Millionen Jahre alter Hefe.
August 24, 2016 | Fotos: Facebook/Schubros Brauerei

Logo der Craft Bier Firma mit zwei T-Rex-Dinosaurier mit der Zahl 45 Millionen Jahre in ihrer Mitte.

Bier aus Dinosaurier-Zeiten

Zu einer Zeit als noch keine Menschen sondern Dinos unseren Planeten bevölkerten, gab es sie schon: die Hefe. Heute Hauptbestandteil eines der beliebtesten Getränke weltweit. 
Zwei amerikanischen Molekularbiologen ist es nun zu verdanken, dass man heute das weltweit älteste Bier trinken kann. Ihnen gelang in den 1990er-Jahren die Sensation: Sie extrahierten aus einem 45 Millionen Jahre alten Blatt, das in einem kleinen Klumpen Bernstein eingefroren war, Hefezellen.
Mittlerweile haben die beiden Pioniere eine Bier-Brauerei mit dem treffenden Namen „Fossil Fuels Brewing Company“ gegründet und sich mit der experimentierfreudigen Kleinbrauerei Schubros zusammengetan. Ließen die anfänglichen bierigen Ergebnisse noch zu wünschen übrig – die Hefezellen waren doch nicht mehr die Jüngsten – konnte das Team das Rezept mittlerweile perfektionieren.
Aktuell wird das Bier über eine Crowdfunding-Kampagne beworben, wo es als das „älteste Bier der Welt“ angepriesen wird. Jetzt versuchen die Wissenschaftler zusätzliche Geldmittel aufzutreiben, um die prähistorische Hefe „besser schützen und pflegen zu können“, wie sie der San Francisco Gate gegenüber erzählten.
Weiters berichteten die beiden der Zeitung, dass sie das Bier der Öffentlichkeit bis zu ihrem Tod zur Verfügung stellen wollen. Oder darüber hinaus.
Vielleicht wird ihr Produkt in Millionen von Jahren ja von einer neuen Forscher-Generation ausgegraben.

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen