Top-Sommeliers eröffnen neue Weinbar in Berlin

Willi Schlögl, Mitbegründer der Cordobar und Johannes Schellhorn, ehemals Sommelier im Nobelhart & Schmutzig, eröffnen Ende August ihre neue Weinbar in Berlin mit dem klingenden Namen Freundschaft.
August 28, 2018 | Fotos: Monika Reiter

Gleich vorweg: die Bar der beiden Spitzensommeliers soll ein Lokal für all jene werden, die auf Gutes ohne Schnick-Schnack stehen. Dafür gibt es neben Wein und Schnaps auch genug Platz für Dates, Verkostungen und den gepflegten abendlichen Umtrunk. Kleinigkeiten zu essen sollen dafür sorgen, nicht zu schnell betrunken zu werden.
Sommelier Willi Schlögl
Die Weinbar Freundschaft von Willi Schlögl, Mitbegründer der Cordobar und Johannes Schellhorn, ehemals Sommelier im Nobelhart & Schmutzig, bietet einen großen, runden Tresen, gut 30 Barplätze und einen großen Stammtisch. Eröffnet wird am 31. August mit Öffnungszeiten von Dienstag bis Samstag ab 17 Uhr. Die Freundschaft ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Sommeliers, in Zusammenarbeit mit den Gastronomen Stephan Landwehr und Moritz Estermann sowie dem Autor Thomas Hüetlin.
Erst vor Kurzem war Willi Schlögl als Wirt in Residence im Restaurant Laufke in Graz und wurde von ROLLING PIN zu einer Weinverkostung Extrem eingeladen. Hier siehst Du seine legendäre Verkostung von Tetra Pak-Wein: 


Weitere News über die Bar Freundschaft folgen demnächst. 

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen