Wie das Angebot im Restaurant beeinflusst, ob wir Fleisch essen

Forscher der University of Westminster haben herausgefunden, das Fleisch-Esser sich häufiger für die vegetarische Option entscheiden, wenn im Verhältnis weniger Fleischgerichte zur Auswahl stehen.
Feber 3, 2022 | Fotos: Shutterstock

Mit weniger Fleisch für mehr Umweltschutz

Dass es heute zum guten Ton gehört, auf seiner Speisekarte vegetarische Optionen anzubieten, versteht sich von selbst. Damit ist die Geschichte aber noch lange nicht zu Ende. Das Ergebnis einer neuen Studie der University of Westminster gibt interessante Aufschlüsse darüber, wie das Speisenangebot in einem Restaurant die Lebensmittelentscheidungen der Gäste beeinflussen kann.

csm_veganerfleisch_3fbaf5a6f9
Wird weniger Fleisch angeboten, entscheiden sich mehr Gäste für die vegetarische Option. Das sagen britische Wissenschaftler

Mit weniger Fleisch für mehr Umweltschutz

Dass es heute zum guten Ton gehört, auf seiner Speisekarte vegetarische Optionen anzubieten, versteht sich von selbst. Damit ist die Geschichte aber noch lange nicht zu Ende. Das Ergebnis einer neuen Studie der University of Westminster gibt interessante Aufschlüsse darüber, wie das Speisenangebot in einem Restaurant die Lebensmittelentscheidungen der Gäste beeinflussen kann.

csm_veganerfleisch_3fbaf5a6f9
Wird weniger Fleisch angeboten, entscheiden sich mehr Gäste für die vegetarische Option. Das sagen britische Wissenschaftler

Personen, die für gewöhnlich Fleisch essen, entscheiden sich demnach öfter für vegetarische Gerichte, wenn diese den Großteil der Speisekarte ausmachen. Ist das Angebot zu 75 Prozent fleischlos, tritt dieses Phänomen in Effekt. Als im Versuch nur 25 oder 50 Prozent der Speisen vegetarisch waren, griffen die Probanden tendenziell zum gewohnten Fleischprodukt.

Dr. Beth Parkin, Hauptautorin der Studie von der University of Westminster, sagte: „Diese Maßnahme zeigt, welches Potenzial der Lebensmittelsektor hat, um in großem Maßstab Fleischesser zu einer Änderung ihrer Vorlieben zu bewegen. Die Ergebnisse geben praktische Hinweise darauf, welcher Prozentsatz des Lebensmittelangebots vegetarisch sein sollte, wenn es gelingen soll, ein nachhaltiges Essverhalten zu fördern. Wenn die Gastronomie ihren CO2-Fußabdruck verkleinern will, muss sie weitaus mehr pflanzliche Produkte anbieten, als derzeit im Angebot sind.“

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…