15 Fragen an Thomas Bühner

Was Sie schon immer über die Pioniere der Branche wissen wollten. Was treibt sie an, wie sehen sie sich selbst und wobei werden sie schwach?
November 13, 2015

15 Fragen an Thomas Bühner

Bärenflüsterer
Ein strahlendes Lächeln hat noch jeden Bären in die Flucht geschlagen: Zumindest kann Thomas Bühner Ersteres ganz gut und dann gibt es da noch etwas, was sehr beeindruckend ist: seine Kochkunst. Mit dem Restaurant la vie in Osnabrück sorgt Thomas Bühner seit Jahren für kulinarische Kreationen der Extraklasse. Der geborene Westfale wurde Ende 2011 mit dem dritten Michelin-Stern bedacht – als einer von nur neun Köchen in Deutschland und das als einer der schnellsten.

1. Der ungerechtfertigte Erfolg eines Konkurrenten oder der eigene ungerechtfertigte Misserfolg: Was ärgert Sie mehr und warum?
Der ungerechtfertigte Misserfolg – beim ungerechtfertigten Erfolg gilt: Man muss auch gönnen können.

2. Wie viel Prozent Ihres Jobs würden Sie auch gerne ausüben, wenn Sie dafür kein Geld bekämen?
Die Zeit des Tages, die ich im Service, kochend, für Gäste verbringe.

3. Wenn Ihnen jemand eine Million Euro für einen One-Night-Stand anbietet, würden Sie es tun?
Steuerfrei?

4. Was wären Sie lieber: gut aussehend oder reich?
Gut aussehend und reich.

5. Was kam zuerst: das Huhn oder das Ei?
Egal, wichtig ist, was man daraus kocht.

6. Von wem würden Sie lieber angegriffen werden: von einem Bären oder einem Bienenschwarm?
Vom Bären. Ich glaube, mit einem Bären kann man besser verhandeln als mit Tausenden Bienen.

7. Lächeln Sie immer, wenn Sie fotografiert werden?
Ja.

8. Haben Sie schon jemals in den Wald gepinkelt?
Ja, aber mit Stil.

9. Wo würden Sie einen geheimen Schatz vergraben?
Äh, das ist dann wohl eher geheim. Bestimmt da, wo niemand suchen würde.

10. Was wäre Ihr letztes Mahl auf Erden?
Eigentlich wäre doch die Frage wichtiger, mit wem, oder?

11. Haben Sie schon einmal gestohlen?
Nur Mundraub.

12. Ihr größter Erfolg?
Ein tolles Team um mich zu haben.

13. Ihre größte Niederlage?
Einen Freund verlieren.

14. Wen würden Sie als Ihren besten Freund bezeichnen?
Meinen besten Freund.

15. Und wen als Ihren größten Feind?
Die Zeit.

1 Restaurant
3 Sterne
6 Jahre

Der 3-Sterner hat mit seiner dreidimensionalen Aromenküche seinen eigenen Stil gefunden und der kann sich sehen lassen.

Erst sechs Jahre gibt es das Restaurant la vie. Schon heute zählt es zu den besten Deutschlands und ist mit drei Michelin-Sternen und 19 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet.
www.restaurant-lavie.de

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…