Ein Rezept gegen Fernweh

Du willst leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen? Deinen Lebenslauf mit einem faszinierenden Auslandsaufenthalt optimieren und dabei von erfahrenen Küchenchefs lernen? Ganz einfach: Bewirb dich beim Young Chefs Exchange Program von Neuseelandhirsch!
Oktober 6, 2015 | Fotos: Neuseelandhirsch

Young Chefs Exchange Program

Es gibt viele verlockende Gründe, um ins Land der Kiwis, des Rugbys und der atemberaubenden Landschaften zu reisen. Für Köche heißt einer der Gründe Neuseelandhirsch. Das Rotwild gilt als delikates Premiumprodukt, und wer das Fleisch schon probieren durfte, weiß auch, warum: Neuseeländisches Hirschfleisch besticht durch seine charakteristische Zartheit, kann vielfältig kombiniert werden und eignet sich daher und durch seine ganzjährige Verfügbarkeit perfekt für die Verwendung in der leichten, modernen Küche. Da in Neuseeland auf rund vier Millionen Einwohner eine Million Hirsche kommt, verwundert es nicht, dass die Küchenchefs vor Ort bezüglich raffinierter Zubereitungsmethoden Meister ihres Fachs sind. Das macht einen Trip nach Neuseeland gerade für Jungköche zu einer besonders spannenden Angelegenheit.

Erweitere deinen Horizont!

Einmal ans andere Ende der Welt zu reisen und Land und Leute kennenlernen – das wollen viele. Mit dem Young Chefs Exchange Program lässt Neuseelandhirsch im Februar 2016 diesen Traum für vier talentierte Jungköche Wirklichkeit werden. Neuseelandhirsch bietet die außergewöhnliche Chance, für einen Monat auf die Doppelinsel im Südpazifik zu fliegen, um dort mit einigen der besten Küchenchefs und erstklassigen regionalen Produkten in ausgezeichneten Restaurants zu arbeiten. Neuseelandhirsch übernimmt dabei alle Reisekosten, die Unterbringung vor Ort und schenkt jedem Teilnehmer außerdem 1000 Euro Taschengeld.

Die Teilnahme am Young Chefs Exchange Program beinhaltet zudem nicht nur die Mitarbeit in hochklassigen Küchen wie der im Meredith’s, im Amisfield Bistro und im Logan Brown, sondern beispielsweise auch einen Neuseelandhirsch-Workshop mit Spitzenkoch Graham Brown und den Besuch einer Hirschfarm. Dass es dort kaum bessere Lebensbedingungen für die Hirsche gibt, die im Alter von 12 bis 18 Monaten verarbeitet werden, davon konnten sich auch die siegreichen Jungköche des Jahres 2015 überzeugen. Und da das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, bleibt während des Young Chefs Exchange Program auch genügend Zeit für spannende Freizeitaktivitäten wie einen Tag auf Waiheke Island oder Bungeejumping in voller Kochmontur.

Die Bewerbungsfrist für das vierte Young Chefs Exchange Program läuft bereits und die sechs hochkarätigen Jurymitglieder, darunter 2-Sterne-Koch Wolfgang Becker und Delikatessenpapst Ralf Bos, stehen schon in den Startlöchern. Wenn du also zwischen 18 und 30 Jahre alt bist, deine Kochausbildung zum Zeitpunkt der Reise abgeschlossen hast und Englisch sprichst und verstehst, dann entwickle selbst ein kreatives Rezept mit Neuseelandhirsch (Vor-, Haupt- oder Nachspeise, bitte mit Foto) und fülle den auf www.neuseelandhirsch.de hinterlegten Fragebogen aus.

Schicke dann alle Unterlagen inklusive Lebenslauf und Kontaktdaten bis spätestens ­ 2. November 2015 an Gourmet Connection, damit es mit etwas Glück im Frühjahr 2016 ab nach Neuseeland gehen kann.

Bewerbung und Kontakt:

neuseelandhirsch@gourmet-connection.de

Gourmet Connection
Münchener Straße 45
D-60329 Frankfurt

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…