Arbeiten auf den Malediven

Sonne, Strand und Meer – Arbeiten in einem himmlischen Ambiente auf Kuredu Island.
November 13, 2015

die Malediven, mit den Wasserbungalows aus der Vogelperpektive Vom Tellerwäscher zum Millionär – wer träumt nicht von so einem Karrieresprung? Freilich ist eine solche Karriere à la „American Way of Life“ eine äußerst utopische Vorstellung, doch muss sie nicht immer bis zur Gänze außerhalb der Reichweite liegen. Das beweist die Erfolgsstory von Stefan Huemer. Der gebürtige Salzburger begann 1989 seine Küchen- und Servicelehre im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg und ist heute Resort­ Manager im noblen Kuredu Island Resort auf den Malediven. Schon damals versuchte Huemer, durch sehr viel Engagement und Durchhaltevermögen es bis an die Spitze zu bringen. Nach Beendigung seiner Lehrjahre zog er rund um den Globus, um sich ein internationales fachspezifisches Know-how anzueignen. Ob im Kempinski Berlin, Le Méridien Singapore oder im Mandarin Oriental Manila auf den Philippinen – Huemer war dort überall, um sich fortzubilden. Seine Zielstrebigkeit erlangte der Österreicher durch ein Schlüsselerlebnis mit 16, als er mit seinem Vater Otto Huemer für mehr als zwei Monate durch die USA tourte. Dort stieß der junge Lehrbub erstmals auf riesige Luxushotelbauten, die ihn dermaßen beeindruckten, dass er damals beschloss, selbst einmal in solchen Häusern zu arbeiten. „Ich wollte ganz nach oben kommen und ich glaubte an mich“, sagt Stefan Huemer heute über sich. Doch die Tür in die Welt des Managements öffnete sich dem 37-Jährigen erst nach der erfolgreichen Absolvierung eines zweijährigen Marketing/Management-College in Linz (Österreich). Mit diesen Referenzen im Rucksack konnte Huemers Traum also endlich wahr werden. Im November 2004 wurde er zum Resort Manager von Kuredo Island auf den Malediven.

Naturtraum Malediven

Das Kuredu Island Resort liegt eingebettet im exotischen Lhaviyani-Atoll, welches zu den berühmtesten und schönsten Tauchsportdestinationen der Welt gehört. Das Luxusresort verfügt über einen drei Kilometer langen weißen Sandstrand mit malerischen Lagunen. Charakteristisch für die Malediven ist das tropische Klima, das selbst bei Nacht nicht unter 25 Grad fällt. Auf Kuredu findet man auch Korallenriffe, die die Gipfel eines im Meer versunkenen Gebirgszuges umgeben. Und wenn die Sonne untergeht, um hinter den Horizont auf den nächsten Tag zu warten, scheint die Zeit hier endgültig stehen geblieben zu sein, denn ein solches Naturspektakel lässt wohl jeden ins Staunen geraten. Es ist hier nahezu wie im Paradies: Gewohnt wird entweder in exklusiven Villen im maledivischen Stil oder in exotischen Strandbungalows direkt am Meer. Das Meerwasser im Indischen Ozean besticht durch seine kristallklare Wasserqualität. Bis zum Meeresboden können hier Taucher und Badegäste zahlreiche Meerestiere in ihrer gesamten Farbenpracht beobachten. Die typischen Brotfruchtbäume und Palmen umgeben Kuredu Island und gestalten es landschaftlich zu einem der luxuriösesten Resorts der Welt.
ein Pool am Strand in der Dämmerung

Aufgabenbereiche eines Resort Managers

In diesem wunderschönen Ambiente arbeitet also Stefan Huemer. Sein Aufgabenbereich liegt vor allem in der Erstellung neuer Komfortkonzepte. Aber auch auf Mitarbeitermotivation sowie Schulungsprogramme für Angestellte fokussiert der Resort Manager seine Arbeit. Weiters ist er für die Bettenauslastung, die Zimmer, F & B (Essen und Trinken) und das Finanzwesen zuständig. Zusätzlich bietet Huemer auch Bankette für bis zu 600 Personen an. Bei 28 Suiten, 200 Betten, einem Gourmetrestaurant und einem 600 köpfigen Mitarbeiterteam keine einfache Angelegenheit. Das Restaurant wurde aufgrund seiner qualitativ hochwertigen Küche mit einem Michelinstern ausgezeichnet. Ein Motto des Salzburgers lautet: „Geht nicht, gibt’s nicht.“ Aber auch privat hat Huemer es geschafft, er ist glücklich verheiratet und kombiniert Familie und Beruf mit Bravour.
Bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten ist der Mann aber auch selbst im Dezember 2005 nicht gestoßen, als der Tsunami über die Insel hereingebrochen ist. Huemer trotzte der damaligen Katastrophe und versuchte sein Personal und die Touristen zu beruhigen. Die Insel blieb zwar von der Unglückswelle unversehrt, jedoch waren Angst und Panik der Gäste groß, denn die Nachbarinsel wurde überschwemmt. Huemer übernahm daraufhin die Katastrophensicherung beider Inseln in Angriff: Mit Anrufen von hunderten Staatsregierungen aus aller Welt, Presseagenturen und Familien der Gäste hatte er in dieser Zeit tagtäglich zu kämpfen. „Es ist nicht leicht, wenn man die Verantwortung über mehr als 1000 Leben hat. Aber es ist egal, wo man ist, denn Naturkatastrophen gibt es rund um den Erdball – ob Lawinenunglücke oder Riesenwellen. Die Natur beweist nur ein weiteres Mal, dass sie doch noch existiert.“ Durch dieses heroische Engagement erlangte Huemer binnen kürzester Zeit großes Ansehen von Seiten seines Personals. Seine sympathische Art und sein Verständnis für seine Mitarbeiter machen ihn zum perfekten Resort Manager und guten Freund für sein Team.

Ihre Karriere auf den Malediven

Für den Salzburger sind die Malediven zur Wahlheimat geworden, aber auch Sie können die Inseln im Indischen Ozean zu ihrem persönlichen Paradies werden lassen. Einer Karriere im Kuredu Island steht nichts im Wege: Kuredu liegt im nördlichen Teil der Malediven und ist mit einer Urlaubsrate von über 90 % gegenüber dem Vorjahr die größte und beliebteste Urlaubsdestination der gesamten Inselgruppe. Das Freizeitangebot ist geradezu grenzenlos: Tauchsportzentren, Wassersportzentren, Wellness- und Spaeinrichtungen, Golfplätze, Animationszentren, Tennis, Badminton, Beach-Volleyball und Fußballplätze sind nur einige Freizeitangebote des beliebten Urlaubsresorts. Hier können Sie als ambitionierter Mitarbeiter Teil eines sehr starken internationalen Teams werden. Gesucht werden beispielsweise ein Chef Tournont, ein Head Butler oder ein Guest Relation Officer. Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind für diese gut bezahlten Anstellungen auf Kuredu Island Vorraussetzung. Bewerben können Sie sich ab sofort. Für Ihren Stellenantritt brauchen Sie nur noch ein Visum, dass Sie bei der Botschaft Ihres jeweiligen Herkunftslandes in Malé (Hauptstadt der Malediven) anfordern können! Auf Kuredu Island wohnen Sie dann in wunderschönen Personalbungalows. Kost und Logis ist natürlich frei! Die Tür ins Paradies steht also offen: Die Malediven warten auf Sie!

Kontakt/Bewerbungen:

Kuredu Island Resort & Spa
stefan.huemer@kuredu.com
Tel.: +960 662/03 37
Fax: +960 662/03 32
www.kuredu.com

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…