Die Konzepte in der Pipeline des Sternekochs Björn Swanson

Björn Swanson plant neue Projekte und überlässt das Faelt-Ruder seinem Küchenchef Max Kockot.
Juli 19, 2022 | Fotos: Faelt

Bei Björn Swanson, der 2021 auf Platz 63 der 100 Best Chefs gewählt wurde, stehen neue Restaurantkonzepte in den Startlöchern. Nach dem Hotel Jardi auf Mallorka und der Eröffnung des Restaurants The Benedict in Trier arbeitet er nun vorrangig als Geschäftsführer an der Expansion seines Faelt-Imperiums. Um das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant werden sich in naher Zukunft zumindest zwei Ableger gesellen.

CHEFDAYS Germany 2019, Masterclass
Neo-Küchenchef Max Kockot und Björn Swanson, hier auf den Chef.Days in Berlin

Dass Swanson angesichts der prall gefüllten Pipeline nicht mehr täglich in der Küche stehen wird, soll dem Gourmet-Hotspot in Schöneberg aber keine Abstriche bescheren. Schon seit März wirkt dort tatkräftig der neue Küchenchef Max Kockot; nach Stationen in der Alten Schule, dem Facil und dem Golveti (das Swanson 2017 eröffnete).

faelt-max-kockot
Max Kockot ist seit März 2022 Faelt-Küchenchef

In den sozialen Medien hält sich Swanson noch zurückhaltend mit Einzelheiten über die neuen Konzepte. Zwar gibt es ein Foto vom frisch fertiggestellten Eingangsbereich eines der Lokale, doch was sich dahinter verbergen wird, hält er geheim: „(…) aber etwas Ähnliches gibt es in Berlin in der Form noch nicht“, lässt er mit Augenzwinkern durchblicken.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Björn Swanson (@bjoern.swanson)

Bei einem der geplanten Neueröffnungen handelt es sich um ein Faelt in Berlin-Mitte, bei dem Swansons langjähriger Freund Dennis Uçak Küchenchef werden soll. Der 39-jährige Berliner sammelte Erfahrungen unter anderem bei E.T.A. HoffmannFacil und Fischers Fritz, und wird nun die geradlinige und aufs Wesentliche reduzierte Küchenlinie im Sinne Swansons umsetzen – ebenso wie in der Faelt-Weinbar, die im Oktober in der Brunnenstraße eröffnen soll, wie die Berliner Morgenpost in Erfahrung bringen konnte. Dort soll es Abendbrotklassiker mit regionalen Berliner Produkten geben.

www.faelt.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…