Inspiration: Tea & The City im Ritz-Carlton in Wien

Das The Ritz-Carlton in Wien bietet mit seinem Konzept des „Tea & The City“ eine zeitgemäße Alternative zum klassischen Wiener Kaffeehausbesuch.
November 12, 2015 | Fotos: Elke Storch/The Ritz-Carlton, Vienna

Tea and The City im Ritz-Carlton in Wien

It’s Teatime, Ladies and Gentlemen

Das Wiener Luxushotel The Ritz-Carlton ­entstaubt den traditionellen Afternoon-Tea und betätigt sich als kulinarischer Brückenbauer zwischen den Weltmetropolen New-York und Wien: ­Süße und pikante New York-Klassiker werden mit feinen österreichischen Zutaten ­geschmackvoll kombiniert.

Laut Selbstdefinition will das The Ritz-Carlton mit seinem brandneuen Konzept des „Tea & The City“ eine zeitgemäße Alternative zum klassischen Wiener Kaffeehausbesuch bieten. Auf eindrucksvollen, eigens designten Etageren werden in der ­Melounge Lobby Lounge des Hotels kulinarische Kunstwerke als Augenschmaus ­präsentiert. So trifft beispielsweise Preiselbeere im Stanitzel auf Trüffel und ein fruchtiger Erdbeer-Pfeffer-Dip wird zu Buttermilch-Scones gereicht.

Auch bei der Getränkeauswahl setzt man auf den Wow-Effekt: Dazu wird der „jasmin-tea infused“ Cosmopolitan Cocktail eiskalt aus der dampfenden Messingteekanne gegossen. An diese Art der Teatime könnte man sich glatt gewöhnen.

Konzept: Klassische Teatime modern interpretiert und für urbanes Lifestyle-Publikum konzipiert.
Angebote: Der Cosmopolitan Afternoon Tea (32 Euro pro Person) oder der Champagner Afternoon Tea (38 Euro pro Person) können täglich von 14 bis 18 Uhr genossen werden.


www.ritzcarlton.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…