Inspiration: The Art of Raw in Wien

Die vegane Küche rockt: Das beweist einmal mehr Wiens erster Superfood-Barista und Rohkost-Experte Gregor Staudner mit seinem The Art of Raw.
November 24, 2016 | Text: Daniela Almer | Fotos: The Art of Raw

Einfach rawsome

Vom Indie-Regisseur, Schauspieler und Fotografen zu – laut eigenen Aussagen – Wiens erstem Superfood-Barista: Mit Gregor Staudners The Art of Raw ist die Wiener Gastroszene um ein innovatives Angebot reicher.

Staudner präsentiert in seinem kleinen, aber feinen Lokal unterschiedliche Raw-Vegan Chocolate Blocks, Brownies und Tartes. Vegane Köstlichkeiten sowie Superfoods und Kaffee in Barista-Qualität runden das Angebot ab. Natürlich gibt es das alles auch zum Mitnehmen.

Demnächst wird das Angebot um Suppen und Hauptspeisen erweitert – den Anfang macht eine vegane Gulaschkanone.

Das Interieur der Lokalität besticht mit ungekünsteltem Charme: „Ich wollte den Umbau und die Einrichtung des Lokals so roh, einfach und schön wie möglich über die Bühne bringen – und genau so kann man bei mir auch essen und trinken“, erklärt Staudner.

Konzept

Raw, vegan, bio und erstklassiger Kaffee in einem Lokal.

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 9 bis 14 und 15 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 15 Uhr


www.theartofraw.at

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen