Brutaler Geschmack: Künstler Carsten Höller eröffnet Restaurant in Stockholm

Die Küche in Casten Höllers "Brutalisten" Restaurant richtet sich nach einem radikalen Manifesto: nur eine Zutat pro Gericht erlaubt.
April 11, 2022 | Fotos: beigestellt

Der belgisch-deutsche Künstler Casten Höller eröffnet sein Restaurant mit dem Namen „Brutalisten“ am 3. Mai. Schon jetzt kann man Tische im 28-Plätze-Lokal reservieren. Der Clou: Die Küche, geführt von Chef Stefan Eriksson, richtet sich nach außergewöhnlich strengen Regeln, die in einem „Brutalist Kitchen Manifesto“ niedergeschrieben sind.

©Pierre-Björk_20194-1024x682-1
Der Objekt- und Installationskünstler Casten Höller ist jetzt Gastronom. Sein Konzept ist so radikal wie seine Installationen

Der belgisch-deutsche Künstler Casten Höller eröffnet sein Restaurant mit dem Namen „Brutalisten“ am 3. Mai. Schon jetzt kann man Tische im 28-Plätze-Lokal reservieren. Der Clou: Die Küche, geführt von Chef Stefan Eriksson, richtet sich nach außergewöhnlich strengen Regeln, die in einem „Brutalist Kitchen Manifesto“ niedergeschrieben sind.

©Pierre-Björk_20194-1024x682-1
Der Objekt- und Installationskünstler Casten Höller ist jetzt Gastronom. Sein Konzept ist so radikal wie seine Installationen

Das im Stockholmer Stadtteil Norrmalm gelegene Brutalisten ist die erste dauerhafte Niederlassung des Konzepts, in dem bereits internationale Namen wie die Schauspielerin Chloë Sevingy und die Musikerin Lykke Li zu Gast waren.

Die Küche nimmt die Architekturströmung „Brutalismus“ als Vorbild, der sich als kompakt und diszipliniert beschreibt. Die Bauart, die von der Verwendung von Sichtbeton und einfachen geometrischen Formen geprägt war, war seit den 60er-Jahren verbreitet, später wandten sich Architekten aber davon ab. Eine Rückkehr erlebt der Brutalismus seit einigen Jahren unter anderem im Webdesign.

Nur eine Zutat pro Gericht, manchmal auch Salz

Die Speisekarte des Restaurants, die von Eriksson kreiert wurde, besteht aus täglich wechselnden Gerichten, die jeweils mit einer Klassifizierungsskala versehen sind. Semi-Brutalistische Gerichte erlauben die Verwendung von Öl oder einer minimalen Menge anderer Zutaten. Zu den brutalistischen Gerichten, bei denen nur Salz und Wasser verwendet werden dürfen, gehört das für das Restaurant typische Gericht mit geteilten Pilzen. Die letzte Klassifizierung, orthodox-brutalistisch, erlaubt überhaupt keine zusätzlichen Zutaten, darunter auch Krabben in ihrer eigenen Schale. Werden mehrere Zutaten in einem Gang verwendet, müssen sie laut Manifesto als getrennte Einheiten – sprich auf mehreren Tellern – serviert werden.

Da der Geschmack der Hauptzutat in den Gerichten so offensichtlich ist, beziehen Stefan und seine Köche die Zutaten von lokalen Erzeugern, Fischern, Jägern und Sammlern, wobei sie besonderes Augenmerk auf seltene oder übersehene Zutaten legen.

brutalisten.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…