Die 5 ausgefallensten Serviermethoden

Teller waren gestern. Ob direkt auf die Hand oder in einer Smartphone-Box: Das sind die 5 verrücktesten Serviermethoden, die oft eher abschrecken als Gusto machen.
April 6, 2022

Restaurants kommen auf alle möglichen Ideen, um sich von der breiten Masse abzuheben. Besonders in der gehobenen Gastronomie bestechen Gerichte oft durch eine einzigartige Präsentation – nur in manchen Fällen geht es vielleicht doch zu weit.

2021 machten verrückte Serviermethoden wie ein Apple iPad als Teller oder ein Cocktail in der Tüte unsere Liste – seitdem haben sich Köche aber einige neue Kuriositäten einfallen lassen.

Restaurants kommen auf alle möglichen Ideen, um sich von der breiten Masse abzuheben. Besonders in der gehobenen Gastronomie bestechen Gerichte oft durch eine einzigartige Präsentation – nur in manchen Fällen geht es vielleicht doch zu weit.

2021 machten verrückte Serviermethoden wie ein Apple iPad als Teller oder ein Cocktail in der Tüte unsere Liste – seitdem haben sich Köche aber einige neue Kuriositäten einfallen lassen.

1 – Direkt aus dem Mund des Kochs

Das Sternerestaurant Bros‘ im italienischen Lecce serviert einen Gang im Gipsabdruck seiner charismatischen Chefköche. Viral ging das Gericht im Dezember, nachdem eine vernichtende Restaurantkritik das Lokal als „schlechtestes Sternerestaurant aller Zeiten“ hingestellt hatte. Abgesehen von der daraus resultierenden Debatte über die künstlerische Freiheit von Spitzenköchen muss man sagen: Besonders appetitlich sieht es nicht aus.

2 – Recycling für Handy-Verpackung

Auch in der Gastronomie gibt es einen Trend zur Nachhaltigkeit. Weg von Einweggeschirr und Billigfleisch, hin zu Qualitätsprodukten und fleischlosen Alternativen. Auch Recycling gehört natürlich dazu. Aber wenn die Verpackung der letzten Amazon-Lieferung zum Behälter für die Sashimi-Bowl wird, fragt man sich doch, ob das nötig ist.

3 – Bar auf die Hand

Geschmolzene Schokolade wird in diesem Restaurant direkt auf die Hand serviert. Dabei bekommt der Gast eine Schüssel – die dient aber anscheinend nur zum Abtropfen. Essen mit allen Sinnen genießen, im wahrsten Sinne des Wortes. Das spezielle Dessert gibt es im kolumbianischen Restaurant El Cielo, Platz 74 auf der Liste der Latin America’s 50 Best Restaurants.

4 – Ein Glas Spaghetti gefällig?

Den Pasta-Gang in einem Glas zu servieren, wäre an sich schon ausgefallen genug für die meisten Geschmäcker. Dieses Restaurant legte noch einen drauf und stülpte das Glas kopfüber auf eine Schieferplatte. Mahlzeit!

5 – Vorspeise für Leseratten

Bücher und Kochen gehören zusammen. Meist in der Form von Kochbüchern. Ein Buch aber zum Servieren der Vorspeise zu verwenden, ist mit Sicherheit eine neue Idee. Ob sich dieser Trend durchsetzen wird, ist aber zu bezweifeln.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…