Corona: Peking schließt Restaurants während der Feiertage

Aus Angst vor der Verbreitung des Coronavirus verschärft Peking die Schutzmaßnahmen. Restaurants dürfen die Innenräume nicht öffnen, Menschen fürchten einen weiteren Lockdown.
Mai 2, 2022

In Chinas Hauptstadt Peking fürchten die Menschen einen Hardcore-Lockdown, wie er zuletzt die Metropole Shanghai lahmgelegt hat. Immer noch leiden die Einwohner dort unter der brutalen Zero-Covid-Strategie. Angesichts der fünftägigen Mai-Feierlichkeiten setzte nun auch Pekings Stadtverwaltung auf strenge Regeln. Restaurants dürfen ihre Innenräume nicht mehr für Gäste öffnen und für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel benötigt man einen negativen Coronatest-Nachweis.

shutterstock_1606135624-peking-e1651493764670
Während der Mai-Feiertage setzt die Stadtverwaltung von Peking auf harte Corona-Regeln

In Chinas Hauptstadt Peking fürchten die Menschen einen Hardcore-Lockdown, wie er zuletzt die Metropole Shanghai lahmgelegt hat. Immer noch leiden die Einwohner dort unter der brutalen Zero-Covid-Strategie. Angesichts der fünftägigen Mai-Feierlichkeiten setzte nun auch Pekings Stadtverwaltung auf strenge Regeln. Restaurants dürfen ihre Innenräume nicht mehr für Gäste öffnen und für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel benötigt man einen negativen Coronatest-Nachweis.

shutterstock_1606135624-peking-e1651493764670
Während der Mai-Feiertage setzt die Stadtverwaltung von Peking auf harte Corona-Regeln

Für Aktivitäten wie Sportveranstaltungen und Gruppenreisen, die in der arbeitsfreien Woche verstärkt vorkommen würden, sind künftig negative Corona-Tests notwendig, die nicht älter als zwei Tage sein dürfen.

Bis zum 4. Mai sind außerdem Restaurantbesuche verboten. Menschen dürfen sich Essen nur mehr nach Hause liefern lassen.

Zuvor hatte die Verwaltung bereits die Testpflicht für alle öffentlichen Bereiche während der Mai-Feierlichkeiten angeordnet. Die Anordnung wurde jetzt auch auf die Zeit danach verlängert.

Vor Kurzem waren in Peking rund 150 Gebäude abgeriegelt worden, nachdem es dort vermehrt Corona-Infektionen gab. 22 Millionen Einwohner des Gebiets mussten sich auf Covid-19 testen lassen.

Schon während der Olympischen Winterspiele versuchte Peking das Risiko eines Virenherdes so klein als möglich zu halten. Um soziale Kontakte zu minimieren, wurden Athleten und Journalisten durch teils automatisierte Roboter-Küchen verköstigt.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…