Corona-Welle: Neue EU-Regeln beim Reisen

Die EU-Kommission will keine zusätzlichen Reisebeschränkungen. Österreich macht Druck auf Deutschland, Einreiseregeln zu lockern.
November 26, 2021 | Fotos: Shutterstock

Aufgrund der Covid-Pandemie wurde die Reisefreiheit in den vergangenen zwei Jahren immer wieder stark eingeschränkt. Die EU-Kommission fordert – trotz vierter Corona-Welle – keine zusätzlichen Reisebeschränkungen für Geimpfte, Genesene oder gültig Getestete einzuführen. Das EU-Corona-Zertifikat solle ausreichen, bei Einreise in andere EU-Länder keiner Quarantäne unterworfen zu werden, teilte Brüssel am Donnerstag mit.

shutterstock_210539380-scaled
Die EU-Kommission hat neue Vorschläge zur Vereinheitlichung der Reise-Regeln vorgelegt

Aufgrund der Covid-Pandemie wurde die Reisefreiheit in den vergangenen zwei Jahren immer wieder stark eingeschränkt. Die EU-Kommission fordert – trotz vierter Corona-Welle – keine zusätzlichen Reisebeschränkungen für Geimpfte, Genesene oder gültig Getestete einzuführen. Das EU-Corona-Zertifikat solle ausreichen, bei Einreise in andere EU-Länder keiner Quarantäne unterworfen zu werden, teilte Brüssel am Donnerstag mit.

shutterstock_210539380-scaled
Die EU-Kommission hat neue Vorschläge zur Vereinheitlichung der Reise-Regeln vorgelegt

Die Gültigkeitsdauer der EU-Impfnachweise soll laut Kommissionsvorschlag auf neun Monate ab der vollständigen Immunisierung beschränkt werden, bevor ein Booster notwendig ist.

Ziel sei es, abweichende Maßnahmen in der EU zu vermeiden, betonte EU-Justizkommissar Didier Reynders.

Österreich will Änderung deutscher Reisewarnung

Familien, die mit Kindern unter 12 nach Deutschland reisen, müssen derzeit in Quarantäne, denn erst seit 25. November besteht eine Zulassung des Corona-Impfstoffs für Kinder in diesem Alter. Österreichs Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) fordert eine lockerung der Regel.

„Für die Wintersaison bedarf es daher einer Übergangslösung, die es auch Familien ermöglicht zu reisen“, so Köstinger.

Der Vorschlag der EU-Kommission sieht keine Reiseeinschränkungen für Familien mit Kindern unter 12 Jahren vor. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sollen, wenn sie einen gültigen Grünen Pass haben, von der Quarantäne befreit werden.

Einheitlich sollen ab März 2022 auch die Einreisebestimmungen für Reisende aus Drittstaaten werden. Die Anhang I-Liste mit sicheren Drittstaaten soll wegfallen, und auch Erwachsene aus diesen Ländern sollen nur noch geimpft oder getestet einreisen dürfen. Für Kinder zwischen 2 und 17 Jahren reicht ein negativer Test.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…