Hans Kilger übernimmt 70 Prozent der Domäne Müller

Der Genuss-Entrepreneur und Gründer des Weinguts Domaines Kilger, Hans Kilger, expandiert sein Imperium unaufhaltsam: als Nächstes kauft er sich in die Domäne Müller ein.
März 17, 2021 | Fotos: Monika Reiter

Der bayrische Großinvestor Hans Kilger lässt sich auch zu Corona-Zeiten nicht aufhalten. Nachdem er vor wenigen Monaten die Peterquelle-Gruppe gekauft hat, sicherte er sich nun laut Medienberichten den Mehrheitsanteil der beiden Gesellschaften Weingut Domäne Müller Gutsverwaltung GmgH und E. u. M. Müller GmbH. Mit 70 Prozent steigt der Gründer des Weinguts Domaines Kilger in den steirischen Traditionsbetrieb Müller ein.

rp248-gip-hans-kilger-aufmacher
Hans Kilger ist unter anderem für großflächige Weingärten und eine Bisonzucht bekannt, nun investiert er auch in die Domäne Müller

Die Domäne Müller wird mittlerweile in vierter Generation von Yves Michel Müller geleitet. Die Coronakrise und vergangene Frostjahre haben dem Unternehmen stark zu schaffen gemacht – nach einer Neustrukturierung und Kilgers Einstieg schaut Müller aber wieder positiv in die Zukunft.

Video: Hans Kilger und Walter Potz im Rolling Pin-Interview

Die Rolling Pin-Coverstory mit Hans Kilger

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…